Categories: Cloud

AWS-Störung: Amazon S3-Ausfall legt Web-Dienste lahm

AWS bezeichnet es nicht als Ausfall, allerdings spricht der Provider von einer „erhöhten Fehlerrate“. Es soll in einem regionalen Rechenzentrum zu einer Störung gekommen sein. Kurz vor Mitternacht ist das Problem aber behoben worden.

Über die Statusseite von AWS meldet der Provider eine „erhöhte Fehlerrate and das API-Gateway des Storage-Services S3. Inzwischen sei das aber wieder vollständig behoben.

Von den Fehlern waren neben Anwendern wie etwa die Reise-Seite Expedia, Medien-Seiten wie Buzzfeed oder Medium auch der Foto-Dienst Snapchat betroffen. Die Ladezeiten waren sehr lange, Bilder fehlten oder produzierten Fehler wegen zu hoher Latenzen. Mehrere Nutzer berichten auch, dass der Sprachassistent Alexa von dem Problem in dem Rechenzentrum US-EAST-1 in Mitleidenschaft gezogen wurde.

Hacker hatten vor einigen Wochen offene Instanzen auf Amazon attackiert und Inhalte gekapert. Die Datenbanken wurden dann erst nach der Zahlung eines Lösegeldes frei gegeben. Der Übergriff wurde möglich, weil Nutzer ihre Datenbanken falsch konfiguriert hatten.

[Mit Material von Martin Schindler, silicon.de]

Anja Schmoll-Trautmann

Anja Schmoll-Trautmann berichtet über aktuelle Entwicklungen im Bereich Consumer Electronics, Mobile und Peripherie. Sie arbeitet mit Windows in allen Varianten, OS X, iOS und Android.

Recent Posts

Siri-Patente: Chinesisches Unternehmen fordert von Apple 1,4 Milliarden Dollar Schadensersatz

Es geht um ein 2009 gewährtes Schutzrecht. Apple scheitert mit dem Versuch, das Patent für…

57 Minuten ago

Google-Statistik: In Microsoft-Produkten stecken die meisten Zero-Day-Lücken

Das gilt zumindest für das Jahr 2019. Google räumt aber ein, dass es für Windows…

16 Stunden ago

Microsoft stellt Support für mobile Cortana-Apps ein

Nutzer bleibt künftig nur die Cortana-Integration in Outlook Mobile. Microsoft empfiehlt als Alternative die Cortana-App…

18 Stunden ago

Google stellt Chrome-Erweiterung für transparentere Online-Anzeigen vor

Die Ads Transparency Spotlight genannte Erweiterung liefert Daten zu Werbeplattformen, Anzeigen und weiteren an einer…

20 Stunden ago

Wegen Twitter-Hack: US-Behörden verhaften 17-Jährigen

Er soll den Angriff koordiniert haben. Die Behörden werfen ihm unter anderem organisierten Betrug vor.…

22 Stunden ago

Microsoft behebt Bluetooth- und Intel-GPU-Bugs in Windows 10 2004

Beide Fehler verhindern derzeit ein automatisches Update auf die Version 2004. Die Sperre hebt Microsoft…

24 Stunden ago