Categories: Innovation

Waymo: Google spaltet Sparte für autonome Fahrzeuge ab

Google hat sein Projekt für autonome Fahrzeuge in ein eigenständiges Unternehmen ausgelagert. Der Name „Waymo“ steht für die Suche nach „neuen Wegen in der Mobilität“, wie John Krafcik, Chief Executive Officer der neuen Alphabet-Tochter, in einem Blogeintrag ausführt.

In den vergangenen Jahren war das Projekt ein Teil von Googles Forschungslabor Google X. In der Zeit legten Googles Testfahrzeuge mehr als 2,3 Millionen Meilen zurück und sammelten rund 300 Jahre Fahrpraxis. Hinzu kommen – allein im Jahr 2016 – rund 1,6 Milliarden simulierte Fahrkilometer.

„Wir glauben, dass diese Technologien einige der 16 Billionen Kilometer, die Motorfahrzeuge jedes Jahr weltweit zurücklegen, mit einer effizienteren und zugänglicheren Form des Transports verändern können“, schreibt Krafcik. „Wir glauben, dass unsere Technologie für private Fahrzeuge, Fahrdienste und Logistikunternehmen sinnvoll sein kann oder das Problem der letzten Meile des öffentlichen Personennahverkehrs lösen kann.“

Waymo hält an dem Ziel fest, vollständig autonome Fahrzeuge zu entwickeln, die alle Aufgaben des Fahrers übernehmen. „Das Auto wird so gestaltet, dass es alle Fahraufgaben erledigt und die Person im Fahrzeug zu keinem Zeitpunkt die Kontrolle übernehmen muss. Das ist die Technologie, an der wir arbeiten“, heißt es in einer FAQ.

Prototyp eines autonomen Fahrzeugs (Bild: Waymo)Den ersten wichtigen Meilenstein erreichte Google im Oktober 2015, als eines seiner Fahrzeuge erstmals vollkommen autonom eine Fahrt absolvierte. An Bord befand sich zu dem Zeitpunkt der erblindete Steve Mahan, der zum ersten Mal seit zwölf Jahren allein in einem Auto fuhr.

Loading ...

Derzeit testet Google mit modifizierten Lexus-SUVs sowie selbst entwickelten Fahrzeugen auf öffentlichen Straßen in Austin (Texas), Mountain View (Kalifornien), Phoenix (Arizona) und Kirkland im US-Bundesstaat Washington. Außerdem arbeitet das Unternehmen an seiner vierten Generation selbstfahrender Autos.

Mit der Abspaltung von Waymo dementiert Google zudem Spekulationen, wonach es die Entwicklung autonomer Fahrzeuge zugunsten von Partnerschaften mit Fahrzeugherstellern eingestellt haben soll. Die erste dieser Partnerschaften – mit dem italienisch-amerikanischen Konzern Fiat Chrysler – brachte eine Serie von 100 Minivans hervor, die auf dem Modell 2017 des Chrysler Pacifica basieren. Bloomberg meldete zudem Anfang der Woche, Google und Fiat Chrysler bauten ihre Zusammenarbeit aus, um gemeinsam einen Fahrdienst anzubieten.

ANZEIGE

So lassen sich Risiken bei der Planung eines SAP S/4HANA-Projektes vermeiden

Ziel dieses Ratgebers ist es, SAP-Nutzern, die sich mit SAP S/4HANA auseinandersetzen, Denkanstöße zu liefern, wie sie Projektrisiken bei der Planung Ihres SAP S/4HANA-Projektes vermeiden können.

[mit Material von Stephanie Condon, ZDNet.com]

Tipp: Wie gut kennen Sie Google? Testen Sie Ihr Wissen – mit dem Quiz auf silicon.de.

Stefan Beiersmann

Stefan unterstützt seit 2006 als Freier Mitarbeiter die ZDNet-Redaktion. Wenn andere noch schlafen, sichtet er bereits die Nachrichtenlage, sodass die ersten News des Tages meistens von ihm stammen.

Recent Posts

Sicherheitsrisiko Schatten-IoT

Schatten-IT im Internet der Dinge (IoT) verbirgt zahlreiche Risiken. Mirko Bülles, Director TAM bei Armis,…

17 Stunden ago

Das Lizenzmodell Microsoft New Commerce Experience

Microsofts New Commerce Experience ist umstritten. Ob es Chancen für Cloud Service Provider gibt oder…

17 Stunden ago

Digitale Gesundheitsakte revolutioniert die Pferdezucht

Der Oldenburger Pferdezuchtverband zählt zu den führenden Zuchtverbänden Deutschlands. Mit der digitalen Pferdeakte sorgt er…

17 Stunden ago

Die Hummel sticht

Laut Cybersecurity-Forschern wird der Bumblebee (Hummel) Loader schnell zu einem Favoriten von Ransomware-Banden. Er steht…

18 Stunden ago

Linux: Rust wird bald integriert

Linus Torvalds ist vorsichtig optimistisch, Rust in die nächste Version des Linux-Kernels zu integrieren, wahrscheinlich…

2 Tagen ago

Google öffnet Earth Engine für alle

In den letzten zehn Jahren hatten Forscher in der akademischen und gemeinnützigen Welt über die…

2 Tagen ago