Categories: Innovation

Computex: Asus präsentiert Heimroboter Zenbo

Außer neuen Smartphones und Notebooks hat Asus auf der morgen offiziell beginnenden Computex in Taipeh einen Haushaltsroboter namens Zenbo vorgestellt. Es kann sich selbständig bewegen und Sprachbefehle verstehen. Asus selbst beschreibt ihn als „freundlichen und leistungsfähigen Heimroboter, der Familien Hilfe, Unterhaltung und Begleitung bietet“.

Asus-CEO Jonney Shih hat Zenbo auf der Computex in Taipeh vorgestellt (Bild: Intel).Laut Hersteller ist der knuffige Roboter für jegliche Altersgruppen konzipiert, bietet aber insbesondere Funktionen für Kinder und Senioren. Als digitaler Pflegeassistent erinnert er beispielsweise an wichtige Termine, wie die Einnahme von Medikamenten oder Arztbesuche. Zugleich dient er als Hausalarm für Senioren: In Notsituationen wie einem Sturz kann er Angehörige auf ihrem Smartphone benachrichtigen. Diese haben dann die Möglichkeit, den Roboter aus der Ferne zu steuern und mithilfe seiner eingebauten Kamera die Lage vor Ort zu überprüfen.

Für den Nachwuchs soll Zenbo ein Spielgefährte sein. Dank eines Stereo-Audiosystems kann er Kindern ihre Lieblingslieder vorspielen und zur Musik tanzen. Zudem liest er auf Wunsch Geschichten mit unterschiedlichen Stimmen vor, die in seiner Bibliothek gespeichert sind. Begleitend zeigt er Bilder auf seinem Monitor an. Mit Zugriff auf die Smart-Home-Steuerung kann er auch die Raumbeleuchtung passend zur Geschichte regeln. Eine interaktive Enzyklopädie und Lernspiele sollen die Bildung fördern.

ANZEIGE

Die Cloud forciert Innovationen

Ohne Cloud-Technologie sähe der Alltag heute ganz anders aus. Dropbox, Facebook, Google und Musikdienste gäbe es nicht. Erst Cloud-Technologien haben diese Services ermöglicht und treiben heute Innovationen schneller denn je voran.

Neben der Beleuchtung kann Zenbo weitere Smart-Home-Geräte wie Fernseher oder Klimaanlage kontrollieren. In der Küche lässt er sich als High-Tech-Eieruhr einsetzen oder dazu verwenden, Rezepte vorzulesen. Dank seiner integrierten Kamera eignet er sich darüber hinaus zur Heimüberwachung oder für Videotelefonie.

Weitere Funktionen sollen mit der Zeit hinzukommen. Dazu stellt Asus im Rahmen des Zenbo Developer Program ein freies Software Development Kit (SDK) für Entwickler bereit. Sie können sich ab sofort für das Programm registrieren.

Zenbo kann Emotionen mit verschiedenen „Gesichtern“ ausdrücken (Bild: Asus).

„Seit Jahrzehnten träumen Menschen davon, solch einen Begleiter zu besitzen: Einen, der intelligent ist, uns ans Herz wächst und uns stets zu Diensten ist“, sagte Asus-CEO Jonney Shih bei der Vorstellung von Zenbo in Taipeh. „Unser Ziel ist es, Roboter-Computing in jedem Haushalt zu ermöglichen.“

Der Heimroboter soll für 599 Dollar auf den Markt kommen. Einen Verfügbarkeitstermin hat Asus aber noch nicht genannt.

Björn Greif

Björn kam nach seinem Magisterstudium und Ausflügen in den Sportjournalismus 2006 als Volontär zu ZDNet. Im Anschluss wurde er Redakteur und hat mehr als 12.600 Nachrichten zu tagesaktuellen Themen verfasst, mit Schwerpunkt auf Business, Hardware und Mobile.

Recent Posts

GandCrab ist häufigste Ransomware

Die GandCrab Ransomware war 2020 die am häufigsten eingesetzte Erpresser-Software, während sich 2021 eher Babuk…

2 Tagen ago

Geld weg statt Liebe: iPhone-Krypto-Betrug eskaliert auch in Europa

1,2 Millionen Euro-Beute in nur einem Wallet entdeckt. Cyberganster nehmen vermehrt europäische und amerikanische Nutzer…

2 Tagen ago

Check Point verhindert Diebstahl von Krypto-Wallets

Die Sicherheitsforscher von Check Point Research entdeckten eine Schwachstelle im größten NFT-Online-Marktplatz Open Sea und…

2 Tagen ago

Trickbot gefährlichste Malware

Laut dem Check Point Research (CPR) Global Threat Index für September 2021 übernimmt Trickbot die…

4 Tagen ago

5G-Transformation – Chancen und Herausforderungen

Wie Unternehmen von der 5G Technologie profitieren und warum eine Multi-Cloud-Strategie sinnvoll ist, schildert David…

4 Tagen ago

ONLYOFFICE: Projektmanagement von unterwegs mit neuer Projects-App für Android, neue Features für bessere mobile Dokumentenbearbeitung auf iOS & Android

Spannende Neuigkeiten an der Mobile-Front von ONLYOFFICE! Die Open-Source-Plattform hat ihre mobile Projektmanagement-App “ONLYOFFICE Projects”-App…

5 Tagen ago