Categories: Data & StorageStorage

Toshiba stellt 8-TByte-Festplatte für Power-User vor

Toshiba hat seine Festplattenreihe X300 um ein 3,5-Zoll-Modell mit 8 TByte Kapazität erweitert. Das Laufwerk mit 6-GBit/s-SATA-Schnittstelle richtet sich an Power-User mit hohem Speicherbedarf wie Grafikdesigner oder Gamer. Sie können damit PC oder Workstation aufrüsten.

Die 8-TByte-Festplatte arbeitet mit einer Rotationsgeschwindigkeit von 7200 U./min. Der Pufferspeicher ist 128 MByte groß. Die durchschnittliche Latenzzeit spezifiziert der Hersteller mit 4,17 Millisekunden, die Bitfehlerrate mit 1 zu 10 hoch 14. Die typische Leistungsaufnahme beträgt 6 Watt im Leerlauf und 11,3 Watt bei Schreib-Lese-Operationen.

Das Laufwerk unterstützt die Sektorgrößen 4K nativ und 512 Byte emuliert (Advanced Format). Erstere stellt Kompatibilität zu aktuellen Applikationen und Betriebssystemumgebungen sicher. Letztere sorgt dafür, dass sich die Festplatte auch im Umfeld von Legacy-Anwendungen und Betriebssystemen einsetzen lassen, die noch keine 4-KByte-Unterstützung bieten.

Bei der Aufzeichnungstechnik setzt das neueste Modell der X300-Reihe auf das seit Jahren verwendete Perpendicular Magnetic Recording (PMR). Dieses kann bei der Schreibdichte pro Platter zwar nicht mit neueren Verfahren wie dem Shingled Magnetic Recording (SMR), bei dem Daten wie Schindeln überlappend gespeichert werden, mithalten, erlaubt im Vergleich dazu aber eine höhere Datenrate.

Ein Dual-Stage Actuator soll die Genauigkeit bei der Positionierung des Schreib-Lese-Kopfes verbessern und Spursprünge verhindern, die durch Vibrationen verursacht werden. Die ebenfalls eingesetzte Ramp-Load-Technologie, die die Abnutzung des Aufzeichnungskopfes und der Plattenoberfläche verringert, indem sie Berührungen zwischen ihnen verhindert, und ein integrierter Schocksensor dienen zum Schutz vor Datenverlust. Zudem unterstützt die Neuvorstellung das Verfahren Native Command Queuing (NCQ) zur optimierten Verwaltung von Aufzeichnungskommandos.

ANZEIGE

Interview mit Samsungs SSD-Spezialist Marcel Binder

Im Interview mit ZDNet erläutert Marcel Binder, Technical Product Manager Marketing bei Samsung, die Vorteile durch den Einsatz von SSDs. Dabei geht er auch auf aktuelle Schnittstellen, Speicherdichten sowie Samsung V-NAND-Technik ein.

Das 3,5-Zoll-Laufwerk misst 14,7 mal 10,1 mal 2,6 Zentimeter und wiegt rund 770 Gramm. Es wird ab Juni zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 359 Euro erhältlich sein. Die Standardgarantie beträgt zwei Jahre.

Ähnlich ausgestattete Desktop-Festplatten mit 8 TByte Kapazität haben beispielsweise auch Seagate und Western Digital im Programm. Die Seagate Desktop HDD 8TB bietet sogar die doppelte Cache-Größe von 256 MByte und ist online bereits ab gut 300 Euro erhältlich. Western Digital bietet entsprechende Modelle im Rahmen seiner Serien Red, Purple und Gold an, die aber zum gleichen Preis langsamer arbeiten oder aufgrund einer Heliumfüllung deutlich teurer sind.

Björn Greif

Björn kam nach seinem Magisterstudium und Ausflügen in den Sportjournalismus 2006 als Volontär zu ZDNet. Im Anschluss wurde er Redakteur und hat mehr als 12.600 Nachrichten zu tagesaktuellen Themen verfasst, mit Schwerpunkt auf Business, Hardware und Mobile.

Recent Posts

Nach NSO-Skandal: Israel verspricht strengere Export-Kontrollen für Cyber-Produkte

Auslöser ist ein weiterer Bericht über den Einsatz von NSO-Tools gegen US-Bürger. Israel untersagt nun…

10 Stunden ago

Erste zertifizierte Secured-Core Windows-Server verfügbar

Sie sind die Gegenstücke sie Secured-Core-PCs. Server mit Secured-Core-Zertifizierung nutzen ein Trusted Platform Module und…

10 Stunden ago

Jede Woche ein Betrugsversuch

Deutsche Verbraucher sind ständig im Visier von Cyberbetrügern. Die Gauner nutzen immer raffiniertere Methoden.

17 Stunden ago

G-Nachweis am Arbeitsplatz

Das Infektionsschutzgesetz verpflichtet Arbeitgeber dazu, die Covid-Zertifikate ihrer Mitarbeiter vor Betreten der Arbeitsstätte zu überprüfen…

18 Stunden ago

Kriminelle ködern mit Covid-Omikron

Cyberkriminelle nutzen neue Entwicklungen rund um das Corona-Virus als thematische Köder für digitale Angriffe verwenden,…

18 Stunden ago

Microsoft drängt Kunden mit höheren Preisen zu langfristigen Abonnements

Betroffen sind kommerzielle Angebote wie Microsoft 365, Windows 365 und Dynamics 365. Der Preisunterschied zwischen…

1 Tag ago