Categories: ÜbernahmeUnternehmen

Ebay kauft schwedischen KI-Spezialisten Expertmaker

Ebay hat mit Expertmaker einen Spezialisten für Künstliche Intelligenz gekauft, mit dem es seit 2010 zusammenarbeitet. Algorithmen von Expertmaker sollen es Ebay-Kunden künftig leichter machen, in durchschnittlich um 900 Millionen Einträgen für sie Passendes zu finden.

Expertmaker wurde vor zehn Jahren in Schweden gegründet. Sein Spezialgebiet sind mittels Maschinellem Lernen verbesserte Verfahren, große Datensätze zu organisieren und zu analysieren. Ebay selbst hat mit ihm zuletzt an „strukturierten Daten“ gearbeitet. Dabei geht es etwa darum, unterschiedliche Modelle oder Farbvarianten eines Produkts zu identifizieren.

Ebays Ziele im Bereich strukturierter Daten (Bild: Ebay)

Ebay verfügt bereits über ein Team für strukturierte Daten, dem sich die Mitarbeiter von Expertmaker anschließen werden. Gründer und CEO Lars Hard wird künftig den Titel eines Director of Data Science führen. Er hat außer Expertmaker schon eine Reihe weiterer Start-ups rund um KI und Maschinelles Lernen gegründet, darunter Lytics.ai und Dragonfire Research. Der Kaufpreis wurde nicht genannt.

Seit der Ausgliederung von Paypal hat Ebay eine Reihe kleinerer Zukäufe getätigt. Letztes Jahr verstärkte es etwa sein Verkaufsservice-Programm Ebay Valet (ähnlich dem in Deutschland angebotenen Ebay Komfort) durch den Kauf von Twice. Dieses Jahr ergänzte es das Angebot Ebay Motors durch Übernahme von Cargigi.

Durch den Verkauf von Ebay Enterprise (jetzt Magento), das Händler-Websites einrichten hilft, fokussierte sich Ebay zudem auf sein Kerngeschäft. Mit Ebay Wines wurde in den USA auch gerade ein neues Nischenportal eingeführt. Es widmet sich dem Vertrieb internationaler Weine und entspricht einem ähnlichen Bereich bei Amazon.

Die auf eine Trendwende gerichteten Maßnahmen scheinen bisher erfolgreich: In der vergangenen Woche konnte Ebay ein über den Erwartungen liegendes Quartalsergebnis melden. Vor allem StubHub, das sich auf den Verkauf von Karten für Konzerte und Sportveranstaltungen konzentriert, trug zum Wachstum bei.

[mit Material von Ben Fox Rubin, CNET.com]

ANZEIGE

Interview mit Samsungs SSD-Spezialist Marcel Binder

Im Interview mit ZDNet erläutert Marcel Binder, Technical Product Manager Marketing bei Samsung, die Vorteile durch den Einsatz von SSDs. Dabei geht er auch auf aktuelle Schnittstellen, Speicherdichten sowie Samsung V-NAND-Technik ein.

Florian Kalenda

Seit dem Palm Vx mit Klapp-Tastatur war Florian mit keinem elektronischen Gerät mehr vollkommen zufrieden. Er nutzt derzeit privat Android, Blackberry, iOS, Ubuntu und Windows 7. Die Themen Internetpolitik und China interessieren ihn besonders.

Recent Posts

Einladung zum Live-Webcast: Cyber Security, Cyber Crime, Cyber Law

Am 20. Mai, um 14 Uhr diskutieren BKA, Latham & Watkins und Link11 über die…

2 Stunden ago

Microsoft lässt Windows 10X fallen

Windows 10X wird wahrscheinlich nie auf den Markt kommen. Stattdessen konzentriert Microsoft seine Bemühungen auf…

11 Stunden ago

Ransomware: Doppelte Erpressungsangriffe

Immer mehr Ransomware-Banden gehen dazu über, mit der Veröffentlichung gestohlener Daten zu drohen, um die…

3 Tagen ago

Betrug mit gefälschten Produktrezensionen bei Amazon

Eine offene Datenbank hat die Identitäten von über 200.000 Personen aufgedeckt, die anscheinend in Amazon-Schemata…

3 Tagen ago

Wachsende Gefahr durch OAuth-Attacken

Die Forscher von Proofpoint entdeckten 2020 mehr als 180 gefährliche OAuth 2.0 Applikationen, die Daten…

5 Tagen ago

Forrester definiert XDR

Die Begrifflichkeit von "Extended Detection and Response" oder XDR ist nach wie vor sehr unterschiedlich.…

6 Tagen ago