Categories: MobileMobile Apps

Cortana für Android und iOS verfügbar

Microsoft hat in China und den USA seinen digitalen Assistenten Cortana für Android und iOS verfügbar gemacht. Die Apps haben aufgrund von Einschränkungen der Betriebssysteme nicht ganz den Umfang der Windows-Phone-Funktion, wie Microsoft einräumt. Hierzulande können Android-Anwender das Programm über APK-Mirror herunterladen und installieren. Derzeit versteht Cortana allerdings nur Englisch, sodass Cortana vermutlich nur wenige Nutzer finden wird.

2014 sagte Microsoft erstmals, dass es Cortana auf Android und iOS bringen wollte. Im Mai 2015 folgte dann die Bestätigung, der Assistent werde in Form einer App kommen. Die Android-Version testete Microsoft dann ab August 2015 öffentlich in den USA, die iOS-Version hingegen ab November in einem eingeschränkten Kreis – in China ebenso wie in den USA.

Zu den Einschränkungen zählt, dass Cortana unter iOS zumindest zunächst nicht mit „Hey Cortana“ aufgerufen werden kann. Unter Android ist das mit der aktuellen Version vom Android-Homescreen aus möglich, wenn sie zuvor geöffnet wurde. Auch lässt sich der Sprachassistent so konfigurieren, dass er Google Now, der mit einem langen Drücken auf die Home-Taste aktiviert wird, ersetzen kann.

Zusätzlich arbeitet Microsoft an einer Integration von Cortana mit seiner Spielkonsole Xbox und mit der Android-Distribution Cyanogen. In seinem Blogbeitrag bestätigt es, dass das Smartphone OnePlus One Cortana im Lauf des Dezember per Over-the-Air-Update Cyanogen OS 12.1.1 erhalten wird. Weitere Cyanogen-Modelle sollen im Dezember folgen. Das Vorgehen charakterisierte Marcus Ash, Program Manager für Cortana, gegenüber The Verge: „Sie nehmen die Basis-Erfahrung von Android und integrieren diese Version.“ Nutzer könnten Cortana wie unter Windows per Sprachbefehl aktivieren. Zudem könne Cortana dort auf Systemeinstellungen wie Netzwerkmodi, Stromversorgung und Ruhemodus zugreifen.

WEBINAR

Wie eine optimale IT-Infrastruktur für UCC-Lösungen die Produktivität Ihrer Mitarbeiter steigert

Das Webinar “Wie eine optimale IT-Infrastruktur für UCC-Lösungen die Produktivität Ihrer Mitarbeiter steigert” informiert Sie über die Vorteile einer Unified Communications & Collaboration-Lösung (UCC) und skizziert die technischen Grundlagen, die für die erfolgreiche Implementierung nötig sind. Jetzt registrieren und die aufgezeichnete Fassung des Webinars ansehen.

Für die Zukunft setzt das Cortana-Entwicklungsteam Ash zufolge vor allem auf Benachrichtigungen, zu denen schon sehr viel positives Feedback eingehe. „Wenn dann auch noch ein Windows-10-PC involviert ist, können wir einige ziemlich mächtige Sachen machen.“ Dazu zählt die Fortsetzung begonnener Aufgaben auf einem anderen Gerät.

Längst ist außerdem klar, dass Microsofts Pläne für Cortana über einfache Suchanfragen und Terminerinnerungen hinausgehen. So legte es vor einigen Tagen eine öffentliche Preview von Power BI mit Cortana für Windows 10 Version 1511 vor. Nutzer können mit natürlicher Sprache Power-BI-Daten abfragen und auswerten. Als Antworten liefert Cortana einfache numerische Werte oder auch interaktive Diagramme.

[mit Material von Mary Jo Foley, ZDNet.com]

Tipp: Wie gut kennen Sie Windows? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Unter Android lässt sich Microsofts digitaler Sprachassisten mit „Hey Cortana“ aktivieren. Auch kann er so konfiguriert werden, dass er Google Now ersetzt (Bild: ZDNet.de).
Florian Kalenda

Seit dem Palm Vx mit Klapp-Tastatur war Florian mit keinem elektronischen Gerät mehr vollkommen zufrieden. Er nutzt derzeit privat Android, Blackberry, iOS, Ubuntu und Windows 7. Die Themen Internetpolitik und China interessieren ihn besonders.

Recent Posts

Hintertür namens BugSleep

Iranische Hackergruppe MuddyWater hat die Backdoor gebaut und missbraucht sie für Angriffe auf Gemeinden, Fluggesellschaften,…

12 Stunden ago

Semarchy ist Microsoft Purview Master Data Management Integration Partner

Integration der MDM-Plattform Semarchy xDM in die Datengovernance-, Risiko- und Compliance-Lösungen von Microsoft schafft End-to-End-Sicht…

12 Stunden ago

Olympische Sommerspiele: Kaspersky warnt vor neuen Phishing-Angriffen

Cyberkriminelle haben es auf Daten und Geld von Sportfans abgesehen. Kaspersky entdeckt aber auch olympiabezogene…

12 Stunden ago

CrowdStrike-Update: Microsoft bringt Recovery-Tool

Es erlaubt den Start eines betroffenen Windows-Systems von einem zuvor präparierten USB-Stick. Per Skript setzt…

1 Tag ago

Störung bei Microsoft betrifft Fluglinien, Banken und Unternehmen weltweit

Auslöser ist ein Update für eine Sicherheitslösung von CrowdStrike. Sie lässt Windows-Hosts abstürzen und in…

3 Tagen ago

Bericht: USA erwägen weitere Chip-Sanktionen gegen China

US-Regierungsvertreter führen angeblich Gespräche in den Niederlanden und den USA. Die geplanten neuen Sanktionen basieren…

4 Tagen ago