Categories: MobileSmartphone

Qualcomm: Quick Charge 3.0 verbessert Akkuladezeit um 38 Prozent

Qualcomm hat Version 3.0 seines Schnellladestandards Quick Charge vorgestellt. Dank der Technik sollen sich Geräte viermal schneller laden lassen als bei einem herkömmlichen Ladevorgang. Gegenüber Quick Charge 2.0 steigt die Effizienz um 38 Prozent. Ein Akku soll sich so innerhalb von 35 Minuten von 0 auf 80 Prozent aufladen lassen.

Ermöglicht wird die kurze Ladezeit durch einen Intelligent Negotiation for Optimum Voltage (INOV) genannten Algorithmus. Er soll es einem tragbaren Gerät erlauben, stets die optimale Spannung für das Laden des Akkus auszuhandeln, was laut Qualcomm wiederum den Energietransfer verbessert und die Effizienz maximiert.

Geräte, die QuickCharge 3.0 unterstützen, lassen sich mit Spannungen zwischen 3,6 und 20 Volt laden – anpassbar in Schritten von 200 Millivolt. Ein tragbares Gerät könne sich so dynamisch an die ideale Stromspannung des Ladegeräts anpassen, so Qualcomm weiter.

Der Chiphersteller verspricht zudem ein für OEMs einfach zu implementierendes Design und die Abwärtskompatibilität zu Quick Charge 1.0 und 2.0. Version 3.0 soll sich zudem mit unterschiedlichen Steckertypen wie USB Typ A, Micro-USB, USB Typ C oder gar proprietären Steckerformen nutzen lassen.

Loading ...

Allerdings werden neue Ladegeräte benötigt, um Quick Charge 3.0 verwenden zu können. Qualcomm integriert die Technik in einige seiner neuesten Prozessoren, darunter Snapdragon 820, 620, 618, 617 und 430. Die letzten beiden stellte das Unternehmen erst gestern vor. Sie sollen vor allem im mittleren Preisbereich zum Einsatz kommen. Erste Consumer-Geräte wie Smartphones und Tablets, die den Standard nutzen, verspricht Qualcomm für das kommende Jahr.

Kürzere Ladezeiten strebt auch das Wireless Power Consortium für die kabellose Ladetechnik Qi an. Sie soll einer Ankündigung von Ende Juni zufolge künftig mobile Geräte wie Smartphones mit bis zu 15 Watt laden. Qi unterstützt damit Qualcomms Quick Charge 2.0, womit Akkus innerhalb von 30 Minuten einen Ladestand von bis zu 60 Prozent erreichen. Ob und wann die Qi-Technik ähnliche Werte wie Quick Charge 3.0 aufweisen könnte, ist fraglich – ein kabelloser Ladevorgang ist technisch bedingt weniger effizient als das Laden mit Kabel.

Tipp: Kennen Sie alle wichtigen Smartphone-Modelle, die letztes Jahr vorgestellt wurden? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

HIGHLIGHT

Samsung Galaxy S6 und S6 Edge im Business-Einsatz

Für den Einsatz in Unternehmen sind die Samsung-Smartphones Galaxy S6 und S6 Edge vor allem wegen des in der Android-Welt einzigartigen Sicherheitssystems Knox sehr gut geeignet. Zahlreiche MDM-Anbieter unterstützen die Technologie und erleichtern damit die Integration in bestehende Infrastrukturen.

Stefan Beiersmann

Stefan unterstützt seit 2006 als Freier Mitarbeiter die ZDNet-Redaktion. Wenn andere noch schlafen, sichtet er bereits die Nachrichtenlage, sodass die ersten News des Tages meistens von ihm stammen.

Recent Posts

Google-Forscher entdeckt schwerwiegende Sicherheitslücke in Mozillas NSS-Bibliothek

Ein Angreifer kann Speicherbereiche mit eigenem Code überschreiben. Der Mozilla-Browser Firefox ist aber nicht betroffen.

3 Tagen ago

Forscher warnen vor unsicheren Cloud-Computing-Diensten

Sie richten 320 Honeypots mit unsicher konfigurieren Diensten sowie schwachen Zugangskennwörtern ein. Bereits nach 24…

3 Tagen ago

Online-Handel unter Bot-Beschuss

Unter dem Motto „Es ist ein Bot entsprungen“ machen Hacker dem Online-Handel dieses Weihnachten erneut…

3 Tagen ago

Mit Neo zu Cloud-Native-Ufern

OutSystems fokussiert sich auf Lösungen für die Low-Code-Programmierung. Dieses Verfahren zur Softwareerstellung ohne tiefgehende Programmierkenntnisse…

3 Tagen ago

Netzwerktransformation mit NaaS

Viele Netzwerk-Admins achten in erster Linie auf die Konnektivität. Netzwerk as a Service (NaaS) kann…

3 Tagen ago

ONLYOFFICE: Partnerprogramm bietet zahlreiche Vorteile für neue Reseller

Wer seinen Kunden im Rahmen seiner Softwarelösung, IT-Services oder einfach nur als Reseller die Open-Source-Kollaborationsplattform…

3 Tagen ago