Categories: Übernahme

ARM übernimmt IoT-Sicherheitsspezialist Offspark

Die britische Chipschmiede ARM hat die Akquisition des niederländischen Start-ups Offspark bekannt gegeben, das auf Sicherheitslösungen für das Internet der Dinge (Internet of Things, IoT) spezialisiert ist. Seine bereits im vergangenen Jahr von ARM übernommene Technologie PolarSSL findet in zahlreichen Sensoren, Kommunikationsmodulen und Mobilgeräten wie Smartphones Verwendung.

PolarSSL ist ein Transport Layer Security System (TLS) zur Verschlüsselung des Datenverkehrs zwischen Embedded-Geräten. Die SSL-Bibliothek ist in Portable C geschrieben und modular aufgebaut, so dass Entwickler auch einzelne Teile nutzen können.

Künftig werde PolarSSL den Kern der Sicherheitslösung für ARMs Embedded-Communication-Module und seiner Kryptografie-Strategie bilden, teilt das Unternehmen mit. Dazu werde es unter dem Namen „ARM mbed TLS“ weitergeführt. Zugleich soll die Technik Open Source bleiben und weiterhin für kommerzielle Entwicklungen zur Verfügung stehen.

„Die PolarSSL-Technologie wird bereits von führenden IoT-Anbietern eingesetzt“, kommentiert Krisztian Flautner, General Manager des IoT-Geschäfts bei ARM. „Die Tatsache, dass diese Unternehmen auch ARM-Cortex-Prozessoren und -Software-Technologien einsetzen, bedeutet, dass wir jetzt in der Lage sind, eine vollständige und grundsolide Lösung für die Industrie als Basis für Innovationen anzubieten.“

Offspark-CEO Paul Bakker ergänzt: „Sicherheit ist der wichtigste Aspekt, um Vertrauen in IoT-Technologien herzustellen und das ist nur möglich, mit einer wirklich zugeschnittenen Lösung. ARM und Offspark können zusammen die nötige Sicherheit für den Perimeter jedes Systems liefern.“

Der Internet-Auftritt von Offspark ist bereits vom Netz. Dort heißt es lediglich, dass das Unternehmen jetzt Teil von ARM sei. Finanzielle Details der Übernahme wurden nicht bekannt.

ARM mbed TLS wird als eigenständige Version und als Teil von „mbed OS“ verfügbar sein. Es ergänzt die bereits in mbed OS enthaltene Cryptobox-Technologie, die sichere Ausführung und Storage ermöglicht. ARM will mbed OS gegen Ende 2015 unter der Apache-2.0-Lizenz veröffentlichen. Es soll neben mbed TLS auch das stromsparende IPv6-Netzwerkprotokoll Thread und andere Kerntechnologien umfassen. Das Standalone-Release mbed TLS 1.3.10 ist hingegen ab sofort unter der GNU General Public License und für bestehende PolarSSL-Kunden unter polarssl.org erhältlich.

[mit Material von Martin Schindler, silicon.de]

Björn Greif

Björn kam nach seinem Magisterstudium und Ausflügen in den Sportjournalismus 2006 als Volontär zu ZDNet. Im Anschluss wurde er Redakteur und hat mehr als 12.600 Nachrichten zu tagesaktuellen Themen verfasst, mit Schwerpunkt auf Business, Hardware und Mobile.

Recent Posts

WLAN in Unternehmen: Wie steht es mit der Sicherheit?

Die Installation und der Betrieb eines WLANs in Unternehmen erfordern die Berücksichtigung zahlreicher Faktoren. Mit…

1 Tag ago

Krypto-Manager zu Haftstrafe verurteilt

Der Gründer von zwei inzwischen aufgelösten Kryptowährungs-Hedgefonds wurde wegen Veruntreuung und unerlaubter Investitionen mit Kundengeldern…

1 Tag ago

Microsoft warnt vor manipulierten Office-Dokumenten

Microsoft hat detailliert beschrieben, wie Hacker vor kurzem eine gefährliche Sicherheitslücke in der MSHTML- oder…

1 Tag ago

Datenaufbereitung als Achillesferse

Die Datenaufbereitung stellt Firmen vor neue Herausforderungen. Tandem-Teams aus Business-Stakeholdern und IT-Experten sowie regelmäßige Reviews…

1 Tag ago

Apple: iPhone 13 und mehr

Apple hat sein "California Streaming"-Event abgeschlossen, auf dem das Unternehmen mehrere neue Hardware-Produkte vorgestellt hat,…

3 Tagen ago

Fitness mit Tücken

Über 61 Millionen Wearable- und Fitness-Tracking-Datensätze sind über eine ungesicherte Datenbank des Unternehmens GetHealth offengelegt…

4 Tagen ago