Mozilla widerspricht Gerüchten um Chromecast-Konkurrenten

Ende vergangener Woche tauchten Gerüchte auf, Mozilla arbeite an einem Firefox-OS-basiertem Streaming-Stick nach dem Vorbild von Googles Chromecast. Gegenüber Recode stellte das Unternehmen nun aber klar, dass es nicht selbst solch ein Gerät entwickle.

„Das ist kein Mozilla-Projekt, und wir stellen keine Geräte her“, sagte ein Mozilla-Sprecher. „Firefox OS ist eine offene Plattform, die jeder Firma offensteht, um darauf ohne Beschränkungen aufzubauen. Das bedeutet, dass Unternehmen mit verschiedenen Formfaktoren experimentieren können, die Firefox OS nutzen.“

GigaOM hatte am Freitag berichtet, dass Mozilla eng mit einem ungenannten Partner zusammenarbeite, um einen Streaming-Stick auf Basis von Firefox OS zu entwickeln. Es griff mit dem Bericht einen Twitter-Eintrag von Mozillas Developer Evangelist Christian Heilmann auf, der einen solchen Schluss zuließ.

Heilmann veröffentlichte vergangenen Donnerstag ein Bild des Sticks und schrieb dazu: „Ein vollständig offenes TV-Casting-Prototyp-Gerät mit Firefox OS. Offener Boot Loader und alles.“

GigaOM besorgte sich daraufhin nach eigenen Angaben solch einen Prototyp-Stick. Wie es in einem Video demonstriert, funktioniert er nicht nur exakt wie Googles Chromecast, sondern kann sogar einige Chromecast-Apps ausführen.

Bisher kommt Mozillas Firefox OS ausschließlich auf Smartphones zum Einsatz. Panasonic hat jedoch schon angedacht, es in Fernseher zu integrieren. Auch Tablets mit dem Betriebssystem sind in Planung.

Tipp: Wie gut kennen Sie Firefox? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit dem Quiz auf silicon.de.

Björn Greif

Björn kam nach seinem Magisterstudium und Ausflügen in den Sportjournalismus 2006 als Volontär zu ZDNet. Im Anschluss wurde er Redakteur und hat mehr als 12.600 Nachrichten zu tagesaktuellen Themen verfasst, mit Schwerpunkt auf Business, Hardware und Mobile.

Recent Posts

Volles Risiko: Wertschöpfung im digitalen Zeitalter sichern

Experten von Deloitte, HORNBACH, dem LKA und Link11 haben sich mit den Bedrohungen digitaler Unternehmenswerte…

18 Stunden ago

Versicherungen: Online-Kunden verzichten auf persönliche Beratung

Weil Kunden beim Erwerb von Online-Versicherungen fast immer persönliche Beratung dankend ablehnen, müssen die Anbieter…

22 Stunden ago

Cybersicherheit leidet unter Geldmangel

Laut einer Kaspersky-Studie hat mehr als die Hälfte der Unternehmen in Deutschland Schwierigkeiten, Cybersicherheitsverbesserungen zu…

23 Stunden ago

Europäische Unternehmen verklagen Microsoft

Eine Koalition europäischer Unternehmen unter der Federführung von Nextcloud hat Kartellklagen gegen Microsoft bei der…

24 Stunden ago

Corona befördert das Wachstum von Cloud-Services

Corona hat sowohl die Bedeutung der IT als auch von Public Cloud Services gesteigert. Die…

5 Tagen ago

ZTNA versus Remote Access VPN – 6 Vorteile

Remote Access Virtual Private Networks (VPN) haben lange gute Dienste geleistet, aber der Trend zum…

5 Tagen ago