Categories: RechtRegulierung

Apple und Samsung ziehen Beschwerden gegen ITC-Urteil zurück

Apple und Samsung habe ihre beim Court of Appeals for the Federal Circuit eingereichten Beschwerden gegen ein Urteil der International Trade Commission (ITC) zurückgezogen. Das berichtet AppleInsider unter Berufung auf den Patentblogger Florian Müller. Demnach sind sich die beiden Kontrahenten einig, dass ein Berufungsverfahren erfolglos verlaufen wird.

Die ITC hatte im August 2013 entschieden, dass Samsung gegen zwei Schutzrechte von Apple verstößt. Sie beschreiben Techniken für Touchscreens sowie die Erkennung eines angeschlossenen Kopfhörers.

Samsung wollte mit seinem Einspruch erreichen, dass das von der ITC verhängte Verkaufsverbot aufgehoben wird. Allerdings hatte das Verbot praktisch keinerlei wirtschaftliche Folgen für das koreanische Unternehmen, da es seine Geräte so verändern konnte, dass sie nicht mehr unerlaubt Apples geistiges Eigentum verwenden.

Der iPhone-Hersteller hatte sich wiederum an das Berufungsgericht gewandt, um zu verhindern, dass Samsung seine patentverletzenden Geräte überarbeiten darf. Möglicherweise habe Apple ursprünglich auch versucht, die Reichweite des Verkaufsverbots zu erhöhen, heißt es in dem Bericht von AppleInsider.

Müller weist in seinem Blog darauf hin, dass Apple immer noch Schadenersatz für frühere Patentverletzungen von Samsung verlangen kann. Allerdings müsse Apple dafür eine neue Klage einreichen, da die Entscheidungen der ITC für ein Bezirksgericht nicht bindend seien. Im Rahmen dieser Klage müsse ein Gericht dann erneut über die angeblichen Verstöße und auch die Gültigkeit der Schutzrechte entscheiden.

Tipp: Wie gut kennen Sie Apple? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Stefan Beiersmann

Stefan unterstützt seit 2006 als Freier Mitarbeiter die ZDNet-Redaktion. Wenn andere noch schlafen, sichtet er bereits die Nachrichtenlage, sodass die ersten News des Tages meistens von ihm stammen.

Recent Posts

Intel übertrifft die Erwartungen im vierten Quartal

Der Umsatz steigt auf 19,5 Milliarden Dollar. Es ist der höchste Quartalsumsatz in der Geschichte…

17 Stunden ago

Android-Apps unter Windows 11: Microsoft kündigt Betatest für Februar an

Microsoft realisiert die Funktion in Zusammenarbeit mit Intel und Amazon. Eigentlich sollte Windows 11 schon…

17 Stunden ago

Gartner: CO2-Emissionen von Hyperscalern beeinflussen Cloud-Einkauf

Nachhaltigkeitsinvestitionen werden zunehmen, da Umwelt-, Sozial- und Governance-Faktoren (ESG) die Berichterstattung der Unternehmen verändern.

1 Tag ago

US-Handelsministerium: Chipkrise zieht sich bis ins zweite Halbjahr 2022

Ein Grund für die anhaltende Knappheit ist die weiterhin hohe Nachfrage. Ereignisse wie die Corona-Pandemie…

2 Tagen ago

Android-Malware stiehlt Geld und löscht Daten

Der Trojaner BRATA nimmt inzwischen auch Nutzer in den USA und Spanien ins Visier. Er…

2 Tagen ago

Microsoft: Teams überschreitet Marke von 270 Millionen monatlich aktiven Nutzern

Das ist ein Plus von 20 Millionen Nutzern im Vergleich zum Juli 2022. Auch die…

2 Tagen ago