EMC übernimmt Flash-Start-up DSSD

EMC hat das noch unter Geheimhaltung operierende Flashspeicher-Start-up DSSD übernommen. Es soll eigenständig weiterarbeiten und dafür einen Platz in EMCs Abteilung für Emerging Technologies bekommen. EMC will den Kauf noch im zweiten Quartal abschließen. Einen Preis nennt es nicht.

DSSD hat EMC zufolge eine Flash-Storage-Schicht für Rack-Systeme entwickelt. GigaOm beschrieb das Konzept vor einem Jahr als „eine neue Art Chip oder Modul“, das wenig Rechenleistung mit großer Speicherkapazität verbinde. Darauf laufe eine Minimalversion von Linux, um Schreib- und Lesezugriffe zu beschleunigen. EMC will die Technik jedenfalls für sein Angebot im Bereich Big Data nutzbar machen.

Die Leitung von DSSD verbleibt beim aktuellen CEO Bill Moore. Er war früher schon Chief Storage Engineer von Sun Microsystems gewesen, später dann erster Angestellter der Storage-Unternehmens 3Par, das später von Hewlett-Packard aufgekauft wurde. Chairman von DSSD war zuletzt Andreas von Bechtolsheim, einer der vier Gründer von Sun Microsoystems im Jahr 1982 und 1998 einer der ersten Investoren bei Google. Er bleibt DSSD als Berater erhalten.

EMC hatte sich vor etwas über einem Jahr schon an der ersten Finanzierungsrunde (Series A) von DSSD beteiligt. Dessen Flash-Storage-Systeme sollen 2015 marktreif werden. Sie zielen auf In-Memory-Datenbanken, Analytics und allgemein auf Hochleistungsanwendungen ab.

EMC ist – etwa mit seiner Reihe XtremIO, die vor zwei Jahren durch einen Zukauf zum Unternehmen kam – stark bei Flashspeicher engagiert. Es integriert zudem Flash schon seit 2008 in seine Storage-Arrays.

[mit Material von Larry Dignan, ZDNet.com]

Tipp: Kennen Sie das Who is Who der IT-Branche? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Florian Kalenda

Seit dem Palm Vx mit Klapp-Tastatur war Florian mit keinem elektronischen Gerät mehr vollkommen zufrieden. Er nutzt derzeit privat Android, Blackberry, iOS, Ubuntu und Windows 7. Die Themen Internetpolitik und China interessieren ihn besonders.

Recent Posts

Covid-Hacker attackieren E-Mail-Konten

Mit getürkten Informationen über die Covid-Variante Omikron verstärken Hacker ihre Angriffe auf E-Mail-Konten, erklärt Dr.…

33 Minuten ago

Bedrohung durch Cybercrime-as-a-Service

Drei Tipps zur Abwehr von Ransomware-Attacken, die als Cybercrime-as-a-Service (CaaS) gestartet werden, geben die Experten…

1 Stunde ago

Edge Computing für smarte Städte

Kommunen sind gefordert, die Lebensqualität ihrer Bürger zu erhöhen. Edge Computing ist dabei der Schlüssel…

7 Stunden ago

Trendthema Network as a Service

Network as a Service (NaaS) hat das Zeug, traditionelle Netzwerkinfrastrukturen zu revolutionieren. Die digitale Transformation…

7 Stunden ago

Backup verteidigt gegen Ransomware

Erpressern wird es früher oder später gelingen, in ein Unternehmensnetzwerk einzudringen. Deswegen hat Backup als…

8 Stunden ago

Angreifen erlaubt! Ethisches Hacking stellt Netzwerksicherheit auf die Probe

Die Mehrzahl der Unternehmen in Deutschland verfügt heute über eine IT-Abteilung und ein unternehmenseigenes Netzwerk…

8 Stunden ago