Bericht: Microsoft plant einheitlichen App Store für Windows und Windows Phone

Microsoft will seinen Windows Phone Store offenbar mit seinem Windows Store zu einem einheitlichen Marktplatz zusammenführen. Wie The Verge unter Berufung auf informierte Kreise berichtet, hat Terry Myerson, Leiter der Operating Systems Group von Microsoft, diesen Schritt auf Microsofts jährlichen Firmenversammlung in Seattle vor tausenden Mitarbeitern angekündigt.

Myerson bezog sich dabei angeblich auf die „nächsten Releases“ von Windows und Windows Phone. Dabei dürfte es sich um Windows Phone 8.1 und ein Update für Windows 8.1 handeln, die beide im Frühjahr 2014 erscheinen sollen.

Microsoft hat schon früher angedeutet, dass es in Zukunft nur noch „ein Windows“ und eine Windows API geben wird. Auf einem Analystentreffen sagte Myerson vergangene Woche: „Wir sollten nur einen Satz Entwickler-APIs auf all unseren Geräten haben. Und alle Anwendungen, die wir Endkunden anbieten, sollten auf all unseren Geräten verfügbar sein.“

Außer die Entwickler glücklich zu machen, könnte ein einheitlicher Marktplatz für Windows-8-Apps und Windows-Phone-Apps auch die andauernden Beschwerden verstummen lassen, dass es zu wenig Anwendungen für die verschiedenen Systeme gibt. Eventuell verfolgt Microsoft einen ähnlichen Ansatz wie Apple mit seinem App Store. Dort angebotene iPhone-Apps laufen skaliert auch auf iPads. Nach diesem Vorbild könnte Microsoft Windows-Phone-Apps für Windows 8.1 oder Windows RT 8.1 verfügbar machen, parallel zu für Tablets optimierten Anwendungen.

[mit Material von Mary Jo Foley, ZDNet.com]

Tipp: Wie gut kennen Sie Windows? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Björn Greif

Björn kam nach seinem Magisterstudium und Ausflügen in den Sportjournalismus 2006 als Volontär zu ZDNet. Im Anschluss wurde er Redakteur und hat mehr als 12.600 Nachrichten zu tagesaktuellen Themen verfasst, mit Schwerpunkt auf Business, Hardware und Mobile.

Recent Posts

Gartner: CO2-Emissionen von Hyperscalern beeinflussen Cloud-Einkauf

Nachhaltigkeitsinvestitionen werden zunehmen, da Umwelt-, Sozial- und Governance-Faktoren (ESG) die Berichterstattung der Unternehmen verändern.

6 Stunden ago

US-Handelsministerium: Chipkrise zieht sich bis ins zweite Halbjahr 2022

Ein Grund für die anhaltende Knappheit ist die weiterhin hohe Nachfrage. Ereignisse wie die Corona-Pandemie…

21 Stunden ago

Android-Malware stiehlt Geld und löscht Daten

Der Trojaner BRATA nimmt inzwischen auch Nutzer in den USA und Spanien ins Visier. Er…

21 Stunden ago

Microsoft: Teams überschreitet Marke von 270 Millionen monatlich aktiven Nutzern

Das ist ein Plus von 20 Millionen Nutzern im Vergleich zum Juli 2022. Auch die…

21 Stunden ago

Geschäftsprozesse mit Process Mining verbessern

Unternehmen erleiden hohe wirtschaftliche Einbußen aufgrund mangelnder Einblicke in die eigenen Prozesse. Process Mining kann…

1 Tag ago

Covid-Hacker attackieren E-Mail-Konten

Mit getürkten Informationen über die Covid-Variante Omikron verstärken Hacker ihre Angriffe auf E-Mail-Konten, erklärt Dr.…

2 Tagen ago