Categories: Software

Adobe macht Quelltext von Photoshop 1.0.1 verfügbar

Adobe hat den Quelltext der 1990 erschienenen ersten Version von Photoshop zugänglich gemacht. Er steht beim Computer History Museum zum Download bereit. Insgesamt handelt es sich um rund 128.000 Zeilen unkommentierten, aber gut strukturierten Code.

Pinsel in der ersten Photoshop-Version (Bild: Computer History Museum)

75 Prozent des Quelltexts sind in Pascal geschrieben. Maschinencode für die Prozessorfamilie Motorola 68000 macht 15 Prozent aus, und der Rest sind Daten verschiedener Art. Insgesamt handelt es sich um 179 Dateien in einem ZIP-Archiv. Zu einer Kompilierung fehlt allerdings die in Lizenz genommene Apple-Library MacApp.

Den weitaus größten Teil des Codes hat damals Photoshop-Erfinder Thomas Knoll selbst geschrieben. Erst an Version zwei arbeitete ein fester zweiter Entwickler mit.

Knoll, der einen Doktortitel in Informatik der Universität Michigan vorzuweisen hat, schrieb das Programm – noch unter dem Namen Display – schon 1987 auf einem Apple Macintosh. Der erste ernsthafte Nutzer war sein Bruder John, der für die Firma Industrial Lights an Spezialeffekten für Filme arbeitete. Er bearbeitete damit Graustufen-Bilder.

Nach weiteren Verbesserungen glaubten die Knoll-Brüder, ein kommerziell verwertbares Produkt an der Hand zu haben. Sie benannten es in Photoshop um und verkauften zunächst etwa rund 200 Kopien von Version 0.87 im Paket mit einem Diascanner. Dies weckte das Interesse von Adobe, das die Software 1989 kaufte und 1990 exklusiv für den Macintosh herausbrachte – in der jetzt als Quelltext vorliegenden Version.

[mit Material von Steven Musil, News.com]

Tipp: Wie gut kennen Sie sich mit der europäischen Technologie-Geschichte aus? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Florian Kalenda

Seit dem Palm Vx mit Klapp-Tastatur war Florian mit keinem elektronischen Gerät mehr vollkommen zufrieden. Er nutzt derzeit privat Android, Blackberry, iOS, Ubuntu und Windows 7. Die Themen Internetpolitik und China interessieren ihn besonders.

Recent Posts

Intel übertrifft die Erwartungen im vierten Quartal

Der Umsatz steigt auf 19,5 Milliarden Dollar. Es ist der höchste Quartalsumsatz in der Geschichte…

16 Stunden ago

Android-Apps unter Windows 11: Microsoft kündigt Betatest für Februar an

Microsoft realisiert die Funktion in Zusammenarbeit mit Intel und Amazon. Eigentlich sollte Windows 11 schon…

16 Stunden ago

Gartner: CO2-Emissionen von Hyperscalern beeinflussen Cloud-Einkauf

Nachhaltigkeitsinvestitionen werden zunehmen, da Umwelt-, Sozial- und Governance-Faktoren (ESG) die Berichterstattung der Unternehmen verändern.

1 Tag ago

US-Handelsministerium: Chipkrise zieht sich bis ins zweite Halbjahr 2022

Ein Grund für die anhaltende Knappheit ist die weiterhin hohe Nachfrage. Ereignisse wie die Corona-Pandemie…

2 Tagen ago

Android-Malware stiehlt Geld und löscht Daten

Der Trojaner BRATA nimmt inzwischen auch Nutzer in den USA und Spanien ins Visier. Er…

2 Tagen ago

Microsoft: Teams überschreitet Marke von 270 Millionen monatlich aktiven Nutzern

Das ist ein Plus von 20 Millionen Nutzern im Vergleich zum Juli 2022. Auch die…

2 Tagen ago