Belkin und Logitech kündigen Bluetooth-Tastaturen fürs iPad Mini an

Belkin und Logitech haben nahezu zeitgleich Bluetooth-Tastaturen für das iPad Mini angekündigt. Beide dienen zugleich als Schutzhülle und aktivieren beim Öffnen oder Schließen automatisch die integrierte Ein- respektive Ausschaltfunktion des kleinen Apple-Tablets.

Belkins iPad-Mini-Schutzhülle inklusive Tastatur (Bild: Belkin)

Auch sonst bieten die Keyboards einen ähnlichen Funktionsumfang und sind nahezu baugleich: Beide bestehen aus Aluminium und werden mit einem magnetischen Mechanismus an dem Tablet befestigt, um dieses in angenehmer Position aufzustellen. Die Tasten sind jeweils einzeln angeordnet, um das Tippen zu erleichtern. Allerdings weiß Belkin schon sicher, dass die Tasten seines Geräts einen Druckpunkt aufweisen, bei Logitech ist das lediglich wahrscheinlich – bestätigen konnte das Unternehmen die Vermutung auf Anfrage noch nicht.

Die Unterschiede sind also eher im Detail zu suchen. Belkin gibt für seine Tastatur eine Akkulaufzeit von 155 Stunden an, Logitechs bringt es auf fast 180 Stunden. Der Schweizer Hersteller bewirbt bei seiner Tastatur zudem zusätzliche iPad-Mini-Shortcuts, etwa für Copy and paste.

Logitechs Bluetooth-Tastatur samt Schutzhülle für das iPad mini (Bild: Logitech)

Logitechs „Ultrathin Keyboard mini“ ist 7,3 Millimeter dick und wiegt 220 Gramm. Die Belkin-Tastatur ist mit 7 Millimetern unmerklich dünner. Da der Hersteller behauptet, das leichteste Modell zu haben, muss es folgerichtig weniger als 220 Gramm wiegen. Eine genaue Gewichtsangabe war jedoch auch auf Nachfrage nicht in Erfahrung zu bringen.

Die Logitech-Tastatur soll im März 2013 in Schwarz und Weiß zu einem unverbindlichen Verkaufspreis von 79,99 Euro in den Handel kommen. Auf das zehn Euro günstigere „FastFit Bluetooth Wireless Keyboard Case für iPad mini“ von Belkin müssen Interessenten hingegen noch bis Juni warten.

ZDNet.de Redaktion

Recent Posts

Vier von fünf Deutschen sind auch im Urlaub online

Für berufliche Belange steht die Hälfte der Berufstätigen jedoch nicht zur Verfügung. Allerdings sind 15…

34 Minuten ago

Cyberkriminelle nutzen Youtube-Streamjacking rund um das Trump-Attentat

Vermeintliche Video-Deepfake-Kommentare von Elon Musk locken auf kriminelle Seiten zur angeblichen Bitcoin-Verdopplung.

7 Stunden ago

Google schließt schwerwiegende Sicherheitslöcher in Chrome

Sie stecken unter anderem in der JavaScript-Engine V8. Angreifbar sind Chrome für Windows, macOS und…

1 Tag ago

VMware-Alternativen: Diese Möglichkeiten bieten andere Anbieter, Open Source und die Cloud

Die Übernahme von VMware durch Broadcom schlägt in der IT-Welt hohe Wellen. Die Produkt- und…

1 Tag ago

Checkpoint: Microsoft überarbeitet kumulative Updates für Windows 11

Mit Windows 11 Version 24H2 setzt Microsoft auf kleinere kumulative Update-Pakete. Dafür erhält Windows zwischen…

1 Tag ago

Smartphoneverkäufe steigen um 6,5 Prozent im zweiten Quartal

Samsung und Apple wachsen langsamer als die Konkurrenz aus China. IDC rechnet mit weiteren Wachstumsimpulsen…

2 Tagen ago