Bericht: Yandex stellt in Russland Kartendienst für iOS 6

Apple integriert ein API von Yandex in seine Kartenanwendung. Es liefert bei einer Suche Informationen über lokale Angebote wie Restaurants und Geschäfte. Yandex ersetzt angeblich in Russland auch Google als in Safari voreingestellter Suchanbieter.

Die russische Suchmaschine Yandex versorgt Apples neue Kartenanwendung Maps in iOS 6 mit Daten für den russischen Markt. Wie TechCrunch berichtet, hat der iPhone-Hersteller das Application Programming Interface des russischen Google-Konkurrenten integriert. Es liefert bei einer Suche Informationen über lokale Angebote wie Restaurants und Geschäfte. Zuerst hatte AppleInsider in Russland von der neuen Funktion berichtet.

Apple führt mit iOS 6 eine eigene Kartenanwendung ein. Zuvor hatte das Unternehmen Googles Kartendienst Maps mit iOS ausgeliefert. Aufgrund der Konkurrenz zwischen beiden Firmen entschied sich Apple offenbar, Googles Anwendungen zu entfernen. TechCrunch zufolge benötigte Apples Kartenprogramm jedoch Verstärkung in Russland, weswegen die Wahl auf Yandex als Partner gefallen sei.