Microsoft nutzt Bezeichnung „Metro“ nicht mehr

Microsoft sucht nach einem Ersatz für den Namen „Metro“, mit dem es bisher die Touch-optimierte Oberfläche von Windows 8 bezeichnet hat. Grund sind „Diskussionen mit einem wichtigen europäischen Partner“, wie ein Sprecher The Verge mitteilte – also offenkundig der deutschen Metro Group.

Die Bezeichnung „Metro“ zu benutzen ist Microsoft-Mitarbeitern ab sofort verboten. Wie es plötzlich heißt, hat es sich dabei ohnehin nur um einen Codenamen für die Entwicklung gehandelt. Statt „Metro-style“ wird vorerst „Windows-8-style“ verwendet.

Man arbeite nun an einem neuen – und diesmal finalen – Namen, zitiert The Verge. Den Namen hatte Microsoft für den zweidimensionalen, typografisch orientierten Look von Windows 8 genannt – der aber auch in Windows Phone, Xbox Live, Office 2013, Visual Studio 2012 und einer Reihe weiterer Produkte zum Einsatz kommt. Zu den ersten prominenten Beispielen zählten das Windows Media Center und die Software Zune.

Allerdings kam Verwirrung auf, als Microsoft begann, das App-Konzept von Windows RT ebenfalls „Metro-style“ zu nennen. Windows RT ist die Version von Windows 8 für ARM-Prozessoren. Die Oberfläche Metro verwenden aber auch Programme für die Intel-Version des Betriebssystems, die zusätzlich eine „klassische“ Oberfläche mitbringt.

[mit Material von Mary Jo Foley, ZDNet.com]

Tipp: Wie gut kennen Sie Windows? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Florian Kalenda

Seit dem Palm Vx mit Klapp-Tastatur war Florian mit keinem elektronischen Gerät mehr vollkommen zufrieden. Er nutzt derzeit privat Android, Blackberry, iOS, Ubuntu und Windows 7. Die Themen Internetpolitik und China interessieren ihn besonders.

Recent Posts

Schnäppchen: Xiaomi Mi 10 für 662 Euro

Gegenüber dem offiziellen Verkaufspreis bietet der chinesische Online-Shop Gearbest das Mi 10 fast 140 Euro günstiger an. Leider gilt das…

7 Stunden ago

Xiaomi spendet 120.000 Atemschutzmasken

Das Deutsche Rote Kreuz nimmt die Lieferungen in Empfang und übernimmt die Verteilung in Abstimmung mit den lokalen Behörden. Weitere…

11 Stunden ago

Factsheet zur Einrichtung von Kurzarbeitergeld (Kug) in SAP HCM

SAP Full-Service-Provider Nexus / Enterprise Solutions erweitert angesichts von Corona Support und Kundenbetreuung – Neues Factsheet zu Kurzarbeitergeld und SAP…

12 Stunden ago

Windows 10: KB4535996 sorgt für Probleme bei VPN-Verbindungen

Betroffen sind sämtliche Windows-Versionen, die seit Herbst 2017 erschienen sind. Ein Neustart soll das Problem temprorär beheben. Anfang April will…

12 Stunden ago

Galaxy S7 und Galaxy S7 Edge: März-Patch wird ausgeliefert

Das Update steht für die freien Geräte parat. Vor knapp zwei Monaten hatte Samsung die Provider-Modelle mit dem Januar-Sicherheitspatch versorgt.

14 Stunden ago

Microsoft: Nutzung der Clouddienste steigt um 775 Prozent

In den Regionen mit Ausgangsbeschränkungen steigt die Nutzund der Cloudienste erheblich. Vor allem Teams, Windows Virtual Desktop und Power BI…

16 Stunden ago