Microsoft öffnet Studentennetzwerk So.cl für alle

Microsoft hat sein offiziell nur an Studenten gerichtetes Soziales Netzwerk So.cl für die Allgemeinheit freigegeben. Das Projekt, dessen Betatest an den US-Universitäten New York, Syracuse und Washington im vergangenen Jahr durchgesickert war, erfordert ein Facebook- oder Windows-Live-Konto. Microsoft nennt es ein „Experiment“.

„Das Projekt So.cl der Fuse Labs nimmt jetzt alle interessierten Anwender auf“, teilte ein Microsoft-Sprecher News.com auf Nachfrage mit. Man wolle damit „die Zukunft gemeinschaftlichen Lernens erforschen, insbesondere an jüngeren Leuten.“ Die Freigabe parallel zum Börsengang von Facebook erfolgte ohne gesonderte Ankündigung.

Der Name werde „Social“ ausgesprochen, heißt es in einer älteren Beschreibung. Das Projekt kombiniere Suche und Social Networking. Es verfügt über eine Funktion namens „Eselsohr“ oder englisch „Bookmarklet“, die wie Facebooks Empfehlungen funktioniert. Auf Beiträge anderer kann man außerdem in Form von Tags und Kommentaren reagieren. Daneben steht mit „Riff“ eine „neue Möglichkeit“ zur Verfügung, um „mit Inhalten zu interagieren und zu improvisieren“. Als Besonderheit gilt weiter die Option, eine „Video-Party“ zu erstellen – eine Art Abspielliste von Clips.

Microsoft spricht von So.cl auch als „Experiment mit offener Suche“. Dies bedeutet, dass Suchanfragen für andere Nutzer und Dritte einsehbar sind. Laut Datenschutzvereinbarung ist dafür aber eine Zustimmung des Nutzers nötig. Auch Facebook-Freunde werden nur zu So.cl benachrichtigt, wenn ein Anwender sie ausdrücklich einladen möchte.


Das Microsoft-Netzwerk So.cl richtet sich an Studenten (Screenshot: ZDNet).

[mit Material von Steven Musil, News.com]

Tipp: Wie gut kennen Sie Soziale Netzwerke? Testen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Hinweis: Artikel von ZDNet.de stehen auch in Google Currents zur Verfügung. Jetzt abonnieren.

ZDNet.de Redaktion

Recent Posts

Was macht attraktive Onlineshops und Co. in den Augen von Kunden aus?

Onlineshopping ähnelt zunehmend einem persönlichen Einkaufserlebnis in einem Offline-Geschäft. Mittlerweile haben Unternehmen reichliche Erfahrungen sammeln…

17 Stunden ago

Intel übertrifft die Erwartungen im vierten Quartal

Der Umsatz steigt auf 19,5 Milliarden Dollar. Es ist der höchste Quartalsumsatz in der Geschichte…

1 Tag ago

Android-Apps unter Windows 11: Microsoft kündigt Betatest für Februar an

Microsoft realisiert die Funktion in Zusammenarbeit mit Intel und Amazon. Eigentlich sollte Windows 11 schon…

1 Tag ago

Gartner: CO2-Emissionen von Hyperscalern beeinflussen Cloud-Einkauf

Nachhaltigkeitsinvestitionen werden zunehmen, da Umwelt-, Sozial- und Governance-Faktoren (ESG) die Berichterstattung der Unternehmen verändern.

2 Tagen ago

US-Handelsministerium: Chipkrise zieht sich bis ins zweite Halbjahr 2022

Ein Grund für die anhaltende Knappheit ist die weiterhin hohe Nachfrage. Ereignisse wie die Corona-Pandemie…

2 Tagen ago

Android-Malware stiehlt Geld und löscht Daten

Der Trojaner BRATA nimmt inzwischen auch Nutzer in den USA und Spanien ins Visier. Er…

3 Tagen ago