HP Folio 13 im Praxistest: das richtige Ultrabook für KMUs?

Technische Daten: HP Folio 13

Displaygröße13.3 Zoll
Auflösung-Höhe1366 Pixel
Auflösung-Breite768 Pixel
Panel-TypLED
Displayoberflächeglänzend
Prozessortaktfrequenz1600 mHz
Rechenkerne2 Kerne
BetriebssystemWindows 7 Home Premium (64 Bit)
Touchscreennein
3G/4Gnein
WLAN802.11/b; 802.11/g; 802.11/n
Arbeitsspeicher4096 MByte
Computer-TypNotebook
ProzessorIntel Core i5-2467M
Prozessortaktfrequenz (Turbo)2300 mHz
Hyperthreadingja
SpeichertypDDR3
Speichergeschwindigkeit1333 mHz
GrafikchipherstellerIntel
Grafiktypintegriert
GrafikchipIntel HD 3000
Festplattentyp HD1SSD
USB-2.0-Anschlüsse1
USB-3.0-Anschlüsse1
KartenleserSDHC; SDXC; MMC
Multitouchnein
Optisches Laufwerknein
Bluetoothja
MonitorausgängeHDMI
LAN1000MBit
ChipsatzIntel HM65

Zurück zum Test

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu HP Folio 13 im Praxistest: das richtige Ultrabook für KMUs?

Kommentar hinzufügen
  • Am 26. Januar 2012 um 17:25 von Addy

    Apple ist doch viel besser
    Also ich finde einen MAC, also das Original, mit Windows drauf viel besser. Mehr Performance und direkt das original. Wieso nur so eine Kopie? Nein Danke!

Kommentare sind bei diesem Artikel deaktiviert.