Frisch im Regal: neue Handy-Modelle im August

Sony Ericsson AspenFür Großansicht auf das Bild klicken

Die Mobiltelefone E63 und das E72 sind in die Jahre gekommen, das E5 soll ihre Nachfolge antreten. Das Symbian-Smartphone im Blackberry-Stil verfügt über eine QWERTZ-Tastatur unter dem Display. Spezielle Schnellzugriffstasten sollen die Bedienung vereinfachen. Einen Touchscreen bietet das Nokia E5 jedoch nicht.

In der Startansicht sind Kontaktinformationen zu sehen. Weiter bekommt der Nutzer über entsprechende Widgets direkten Zugriff auf seine sozialen Netzwerke.

Das UMTS-Telefon beherrscht HSDPA mit einer Datenübertragungsrate bis zu 10,2 MBit/s, im Upload schafft es bis zu 2 MBit/s. Alternativ kann der Anwender per WLAN surfen. Das Symbian-S60-Smartphone bietet 256 MByte internen Speicher für Nutzerdaten. Er lässt sich mit Micro-SD-Speicherkarten um bis zu 32 GByte erweitern.

Dank der Software-Ausstattung eignet sich das Nokia E5 besonders als Geschäfts-Handy. Neben der Quickoffice Suite für Office-Dokumente und einem Zip-Programm sind Lotus Notes Traveler, World Traveler, die Diktiersoftware Vlingo und das Antivirenprogramm F-Secure bereits vorinstalliert. Außerdem bietet das E5 Ovi Karten inklusive Sprachansagen während der Navigation kostenlos an. Systemadministratoren können einen VPN-Client einrichten oder das Smartphone per Gerätemanagement an die Sicherheitsrichtlinien der Firma anpassen.

Technische Daten Nokia E5
Größe 11,5 x 5,9 x 1,3 cm
Gewicht 126 g
Display 2,4 Zoll, 320 x 240 Pixel Auflösung
Display-Typ kein Touchscreen
Kamera 5 Megapixel
MP3-Player ja
Akku 1200 mAh
Akkulaufzeit GSM-Netz laut Herstellerangaben Sprechzeit: 18,5 Stunden; Standby-Zeit: 29 Tage
Frequenzbänder GSM-Netz Quad-Band: 850/900/1800/1900 MHz
UMTS ja
HSDPA bis zu 10,2 MBit/s
HSUPA bis zu 2 MBit/s
WLAN ja
GPS ja
integrierter Speicher 256 MByte
Speichererweiterung Micro-SD-Karte bis 32 GByte
Preis 249 Euro ohne Vertrag (Stand: 31. Juli 2010)
Anbieter freier Handel

Themenseiten: Android, Bluetooth, E-Mail, GPS, Handy, Mobil, Mobile, UMTS, WLAN

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Frisch im Regal: neue Handy-Modelle im August

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *