Freiheit für das iPhone: Apps, die Apple nicht erlaubt

Element erweitert den Lock-Screen mit nützlichen Informationen.
Element erweitert den Lock-Screen mit
nützlichen Informationen (Screenshot: ZDNet).

Schaltet man das iPhone ein, erscheint der sogenannte Lockscreen, der standardmäßig ein Bild, Uhrzeit und Datum anzeigt. Wird das Gerät aufgeladen, informiert eine Grafik über den Ladestatus des Akkus.

Element aus dem Cydia Store erweitert die Anzeigemöglichkeiten des Lockscreens. Neben Uhrzeit und Datum lassen sich aktuelle Daten aus den Applikationen Wetter, Anrufe, Kalender, Email, Nachrichten (SMS), Aktien und Facebook einblenden. Bis auf Facebook funktionieren alle anderen Zugriffe einwandfrei.

Über Einstellungen-Element kann man Anpassungen in Bezug auf die Anzeigedauer und der Anzeigelemente vornehmen. Element erlaubt die Darstellung von bis zu 10 Einträgen aus den Anwendungen E-Mail, Anrufe und Nachrichten (SMS). Der Lockscreen lässt sich mit Touchgesten nach unten und oben scrollen sowie vergrößern und verkleinern. Eine Berührung auf die Kategorienbezeichnung klappt diese ein respektive aus. Möchte man lieber den alten Lockscreen sehen, reicht dafür die Betätigung der Home-Taste aus. Durch ein nochmaliges Betätigen der Taste erscheint wieder der Element-Lockscreen. Zusätzlich können weitere Lockscreens konfiguriert werden. Der Wechsel zwischen den verschiedenen Varianten ermöglicht das Cydget-Framework, das zusammen mit Element installiert wird. Inzwischen stehen für das Framework zahlreiche Plug-ins zur Verfügung. Die Lockscreen-Reihenfolge lässt sich unter Einstellungen-Cydget-Lock Cydget Order festlegen.

Die Programmversion 0.9.46-1 des Tools deutet an, dass Element sich noch im Entwicklungsstadium befindet. Im Test taucht das Problem auf, dass bei einem ankommenden Anruf der Lockscreen angezeigt wird und der Slider ‚Anruf annehmen‘ nicht reagiert. Dies kann man dadurch umgehen, indem man unter ‚Einstellungen – Cydget – Lock Cydget Order‘ nur Element und Away View aktiviert hat. Element steht an erster Stelle. Dadurch erscheint bei einem eingehenden Anruf nicht Element, sondern der Standard-Lockscreen auf dem Display. Laut Anwenderberichten kann es passieren, dass Element auch in anderen Situationen die Betätigung des Schalters ‚Entriegeln‘ blockiert. Allerdings vergeht nach der Aktivierung des Lockscreens einige Zeit, sodass man nach einem Reset des Geräts (Standby-Taste und Home-Taste gleichzeitig drücken) das Gerät entriegeln kann. Nach einer Deinstallation und erneutem Setup von Element taucht das Problem in der Regel nicht mehr auf.

Themenseiten: Apple, Business-Software, Download-Special, Jailbreak, Mobil, Mobile, Software, iPhone, iPod, macOS

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu Freiheit für das iPhone: Apps, die Apple nicht erlaubt

Kommentar hinzufügen
  • Am 24. Mai 2010 um 18:33 von Spiegler

    Backgrounder
    Hi,

    woher bekomme ich die Anwendung?

    • Am 1. September 2010 um 12:31 von Tights

      AW: Backgrounder
      Na vielleicht nochmal den Absatz ‚Die kostenlosen Cydia-Tools Backgrounder und ProSwitcher erweitern die Multitaskingfähigkeit auf sämtliche Apps.‘ lesen…
      [Im Cydia Store]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *