Mac tunen: Powertools für noch mehr Leistung

Die kostenlose Software Onyx spürt Festplattenfehler auf, optimiert das System und räumt die Festplatte auf. Onyx richtet sich an Einsteiger und Profis. Das zeigt sich beispielsweise an der automatischen Fehlerüberprüfung der Festplatte, die sich anschließend mittels diverser Profi-Funktionen optimieren lässt.

Fazit

Onyx ist ein sehr empfehlenswertes Systemtool, mit dem sich jeder Mac optimieren lässt. Einige Funktionen sollten allerdings nur von Profis genutzt werden.

Zum Download

Page: 1 2 3 4 5

ZDNet.de Redaktion

Recent Posts

Google-Mutter Alphabet übertrifft die Erwartungen im zweiten Quartal

Einnahmen und Gewinn klettern deutlich auf 61,88 beziehungsweise 18,53 Milliarden Dollar. Den Umsatz seiner Cloud-Sparte…

1 Woche ago

Gratis-Entschlüsselungstools: Cyber-Erpressern entgehen mehrere Hundert Millionen Euro

Das Projekt No More Ransom verteilt seit fünf Jahren kostenlose Entschlüsselungstools. Sie helfen auch, den…

1 Woche ago

WhatsApp-CEO: Verbündete der USA unter Opfern der Pegasus-Spyware

Er stellt eine Verbindung zu einem Spionagevorfall aus dem Jahr 2019 her. Zudem fordert er…

1 Woche ago

Qualcomm und AWS: Intel nennt erste Foundry-Kunden

Qualcomm nutzt unter anderem Intels erste neu entwickelte Transistorarchitektur seit dem Jahr 2011. AWS will…

1 Woche ago

Digital Kaizen für ERP-Systeme

Für viele Unternehmen führt mittelfristig kein Weg an der Cloud vorbei – insbesondere wenn es…

1 Woche ago

Wie MSPs am besten mit der Ransomware-Krise umgehen können

Managed Service Provider (MSPs) spielen eine kritische Rolle im Kampf gegen Schadsoftware. Allerdings traf die…

1 Woche ago