Das HTC Touch wird seinem Namen nicht gerecht

Der Launch des HTC Touch Anfang Juni hat für ungewöhnlich viel Aufmerksamkeit gesorgt - nicht zuletzt wegen gewisser Ähnlichkeiten zu Apples Iphone. Leider ist die mit dem Finger bedienbare Oberfläche (Touch Flo) des HTC-Smartphones nur ein Aufsatz auf Windows Mobile 6, der lediglich einige Funktionen abdeckt. Nach wenigen Berührungen findet man sich im Microsoft-Betriebssystem wieder, das sich nur mit dem Stift vernünftig bedienen lässt. Keine Frage: Das Interface des Touch zeigt ...

Der Launch des HTC Touch Anfang Juni hat für ungewöhnlich viel Aufmerksamkeit gesorgt – nicht zuletzt wegen gewisser Ähnlichkeiten zu Apples Iphone. Leider ist die mit dem Finger bedienbare Oberfläche (Touch Flo) des HTC-Smartphones nur ein Aufsatz auf Windows Mobile 6, der lediglich einige Funktionen abdeckt. Nach wenigen Berührungen findet man sich im Microsoft-Betriebssystem wieder, das sich nur mit dem Stift vernünftig bedienen lässt.

Keine Frage: Das Interface des Touch zeigt gute Ansätze. Solange Windows Mobile jedoch nicht auf diese Art der Eingabe optimiert ist, sind die Möglichkeiten der OEMs begrenzt.

Ein Test des HTC Touch ist im Mobile-Business-Channel von ZDNet zu finden.

Themenseiten: Analysen & Kommentare, Mobil, Mobile

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Das HTC Touch wird seinem Namen nicht gerecht

Kommentar hinzufügen

Kommentare sind bei diesem Artikel deaktiviert.