Veränderte Arbeitsstile gehen an der IT-Abteilung vorbei

Aber nicht nur bei den Kommunikationswegen, auch bei den Arbeitsmitteln sind die Ansprüche hoch. Die Hälfte der Berufstätigen möchte selbst bestimmen, welchen PC oder Laptop sie benutzen. Bei Schülern und Studenten sind es fast alle (82 Prozent). Tatsächlich hat jedoch nur ein Drittel im Beruf tatsächlich die Möglichkeit dazu. Die Werte sind nahezu identisch mit denen der Frage, wer über die verwendeten Desktop-Programme bestimmt oder bestimmen sollte.

Die große Kluft zwischen Anspruch der jungen Arbeitnehmer und der Praxis im Unternehmen ist für die Millennials jedoch kein Grund zum Verzweifeln: Sie helfen sich einfach selbst. Ein Alptraum für jede IT-Abteilung, denn wie die Accenture-Umfrage auch zeigt, ist das Sicherheitsbewusstsein gering. Diesen Aspekt beleuchtet übrigens eine Studie von Symantec näher.

Social Networks nutzen 35 Prozent der Befragten, obwohl diese bei der Hälfte nicht von der IT-Abteilung unterstützt werden, Instant Messaging 41 Prozent (42 Prozent davon ohne IT-Unterstützung), Mobiltelefone und Smartphones 51 Prozent (41 Prozent ohne IT-Support). Webbasierende Office-Anwendungen und Open-Source-Programme verwenden jeweils 39 Prozent, auch sie vielfach ohne Einverständnis oder Hilfe durch die IT-Abteilung.

Die Schlussfolgerungen der Accenture-Experten aus der Studie sind, dass State-of-the-art-IT-Ausstattung, flexible Arbeitsmodelle und neue Kommunikationswege wichtige Kriterien werden, um qualifizierte und motivierte Mitarbeiter als Nachwuchs zu gewinnen. Webbasierte Prozesse und Interaktionen würden zudem ein wichtiger Faktor für die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen.

Aber Unternehmen brauchen IT-Sicherheitsstrategien für die Nutzung der neuen Kommunikationskanäle, für mobiles Arbeiten und als Antwort auf das Einschleppen privater Anwendungen und Geräte. Nicht zuletzt begünstigt der Einfluss der Millennials die Einführung flexibler, nachfragegetriebener Systeme und Technologien, wie sie mit den Schlagworten Software-as-a-Service und Cloud Computing umschrieben werden.

Themenseiten: Accenture, Big Data, Datendiebstahl, Datenschutz, Facebook, IT-Business, IT-Jobs, Karriere, Messenger, Mittelstand, Technologien

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Veränderte Arbeitsstile gehen an der IT-Abteilung vorbei

Kommentar hinzufügen

Kommentare sind bei diesem Artikel deaktiviert.