Categories: Software

Erste Alpha von Thunderbird 3 erschienen

Mozilla Messaging hat eine erste Alpha von Thunderbird 3 freigegeben. Die frühe Vorabversion des Mailclients (Codename Shredder) basiert auf der überarbeiteten Rendering-Engine Gecko 1.9, die auch im Mozilla-Browser Firefox 3 zum Einsatz kommt. Sie soll nicht nur schneller und stabiler laufen, sondern auch die Darstellungsqualität verbessern.

Die Alpha 1 von Thunderbird 3 enthält unter anderem einen neuen Add-ons-Manager, mit dessen Hilfe sich Erweiterungen für den Mailclient einfacher installieren lassen sollen. Das integrierte Adressbuch liest nun auch Daten aus der Adressdatenbank von Mac OS X aus. Allerdings muss die Funktion erst von Hand aktiviert werden, da sie standardmäßig ausgeschaltet ist. Auf einem Mac lässt sich Thunderbird 3 zudem als native Cocoa-Applikation nutzen.

Darüber hinaus haben die Entwickler die Suchfunktion optimiert sowie die Leistung der Javascript-Engine verbessert. Ein Liste aller Neuerungen findet sich in den Release Notes.

Angekündigte Verbesserungen wie die integrierte Kalenderfunktion oder die neue Bedienoberfläche sind in der frühen Vorabversion noch nicht enthalten. Sie werden voraussichtlich erst in die Beta-Releases implementiert, die laut offiziellem Zeitplan im dritten Quartal 2008 erscheinen werden. Die Veröffentlichung der Final ist für das vierte Quartal dieses Jahres geplant.

Die Alpha 1 von Thunderbird 3 steht ab sofort für Windows, Mac OS X und Linux zum kostenlosen Download bereit. Die Entwickler weisen jedoch ausdrücklich darauf hin, dass die Vorabversion nur zu Testzwecken und nicht in einer Produktivumgebung verwendet werden sollte.

ZDNet.de Redaktion

Recent Posts

Vier von fünf Deutschen sind auch im Urlaub online

Für berufliche Belange steht die Hälfte der Berufstätigen jedoch nicht zur Verfügung. Allerdings sind 15…

51 Minuten ago

Cyberkriminelle nutzen Youtube-Streamjacking rund um das Trump-Attentat

Vermeintliche Video-Deepfake-Kommentare von Elon Musk locken auf kriminelle Seiten zur angeblichen Bitcoin-Verdopplung.

7 Stunden ago

Google schließt schwerwiegende Sicherheitslöcher in Chrome

Sie stecken unter anderem in der JavaScript-Engine V8. Angreifbar sind Chrome für Windows, macOS und…

1 Tag ago

VMware-Alternativen: Diese Möglichkeiten bieten andere Anbieter, Open Source und die Cloud

Die Übernahme von VMware durch Broadcom schlägt in der IT-Welt hohe Wellen. Die Produkt- und…

1 Tag ago

Checkpoint: Microsoft überarbeitet kumulative Updates für Windows 11

Mit Windows 11 Version 24H2 setzt Microsoft auf kleinere kumulative Update-Pakete. Dafür erhält Windows zwischen…

1 Tag ago

Smartphoneverkäufe steigen um 6,5 Prozent im zweiten Quartal

Samsung und Apple wachsen langsamer als die Konkurrenz aus China. IDC rechnet mit weiteren Wachstumsimpulsen…

2 Tagen ago