Sitemaps in ASP.NET: Grundlage für ein problemloses Navigieren

Das folgende Beispiel in C# leitet einen Benutzer mithilfe der CurrentNode-Eigenschaft der SiteMap-Klasse auf die übergeordnete Seite der aktuellen Seite:


Response.Redirect(SiteMap.CurrentNode.ParentNode.Url);

Sowohl die CurrentNode– als auch die RootNode-Eigenschaft der SiteMap-Klasse geben eine Instanz der SiteMapNode-Klasse aus, welche die folgenden Eigenschaften und Methoden für die Navigation innerhalb des Sitemap-Baumes mitbringt.

  • HasChildNodes: Zeigt an, ob der Knoten untergeordnete Elemente hat. HasChildNodes ist ein boolescher Wert.
  • NextSibling: Gibt den nächsten Knoten im Sitemap-Baum aus, der sich auf derselben Ebene befindet wie der aktuelle Knoten.
  • PreviousSibling: Gibt den vorhergehenden Knoten im Sitemap-Baum aus, der sich auf derselben Ebene befindet wie der aktuelle Knoten.
  • RootNode: Gibt den Wurzelknoten der Sitemap aus.
  • Title: Ermöglicht das Festlegen oder Auslesen des einem Knoten zugewiesenen Titels.
  • Url: Erlaubt das Festlegen oder Auslesen der einem Knoten zugewiesenen URL.
  • Description: Gestattet das Festlegen oder Auslesen der einem Knoten zugewiesenen Beschreibung.

Der folgende C#-Code einer ASP.NET-Seite durchläuft eine Sitemap und zeigt Titel und URL für jeden Knoten an, wenn die Seite geladen wird:


Der entsprechende VB.NET-Code sieht so aus:


Ausblick

Die Sitemap ist die Grundlage für die Verwendung der Navigations-Steuerelemente, die in ASP.NET 2.0 verfügbar sind. Die Sitemap wird als Datenquelle für die Navigations-Steuerelemente verwendet. Diese Navigations-Steuerelemente sind beispielsweise Menu, SiteMapPath und TreeView.

Themenseiten: Software, Webentwicklung

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Sitemaps in ASP.NET: Grundlage für ein problemloses Navigieren

Kommentar hinzufügen

Kommentare sind bei diesem Artikel deaktiviert.