IT-Messe im Herbststurm: Wie kann die Systems überleben?

Die Systems will hier eine Plattform für die Auseinandersetzung mit diesem wichtigen Themenkomplex sein. Bildung sei eine gesellschaftspolitische Aufgabe, so der Tenor. Bund und Länder dürften die Unternehmen nicht alleine lassen. Die IT-Branche fordert, so Dittrich, die Förderung des Mittelstandes. Das reicht von einer fairen Steuer- und Abgabenpolitik über klarere Gesetze und Verordnungen, die auch Nicht-Juristen verstehen können, bis zur Sicherstellung von Finanzierungsalternativen bei Neugründungen und im Change Management.

In diesem Zusammenhang hält der Münchner Systems-Chef Studiengebühren für kontraproduktiv. Man dürfe keine Situation schaffen, die Begabte und Begeisterte davon abhält, ein Studium aufzunehmen. Der Bitkom fordert konkret, dem Informatikunterricht an weiterführenden Schulen mindestens den gleichen Stellenwert einzuräumen wie den traditionellen naturwissenschaftlichen Fächern Physik und Chemie. Dabei gehe es nicht nur um die Förderung des Informatikunterrichts, sondern um die Einführung der Informatik im Schulalltag überhaupt. Wo die PCs in den Schulen fehlen, wird man auch eine professionelle Anwendung von Computern nicht ausreichend erlernen.

Dieser wichtigen Auseinandersetzung widmet die Messe ihre Education Area, in der Themen wie E-Learning und Blended Learning gezeigt werden. Der Bitkom stellt sich in seinem Innovationsforum in Halle A2 einen Nachmittag ausschließlich der Frage der virtuellen Qualifizierung als strategisches Element in der Personalentwicklung.

Mit einem solchen Konzept der Mischung von Foren und der Ausstellung von Angeboten von IT-Firmen hat die Systems eine Chance, als Computermesse im Herbst zu überleben. Bei den Ausstellern sind es in erster Linie die Fachhandelspartner der großen Marken, die in München den Kunden beraten. Von den großen Namen sind nur die Häuser IBM, SAP und Siemens auf der Systems. Hersteller wie Microsoft, HP, Dell oder Sun fehlen.

Themenseiten: Analysen & Kommentare, IT-Business, Mittelstand

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu IT-Messe im Herbststurm: Wie kann die Systems überleben?

Kommentar hinzufügen

Kommentare sind bei diesem Artikel deaktiviert.