Mehr Leistung: RAM überwachen und Ressourcen freigeben

Dieses kleine Utility gibt unnötig belegten RAM-Speicher frei, überwacht ihn und bietet alle dazu relevanten Informationen. Tatsächlicher freier Speicher wird in der Statuszeile angezeigt.

RAM-2-Free läuft nicht ständig im Hintergrund, sondern wird nur aktiv, wenn man es tatsächlich in Gang setzt. Um den physikalischen Speicher frei zu schaufeln, beschreibt es die 16 Pages, in die er eingeteilt ist. Somit ist Windows gezwungen, ungenutzte Module zu entladen. Anschließend wird der bereinigte Speicher wieder an das System übergeben.

Die aktuelle Version 1.05 bietet bessere Unterstützung für Windows XP, 2000 und 2003 mit ihren großen Speicherkapazitäten und korrigiert einen Fehler in der einige Tage zuvor veröffentlichten 1.04, der den Speicher nicht exponentiell, sondern linear bereinigte und dafür mehr Zeit benötigte.

Fazit

RAM-2-Free ist mit unter 500kb äußerst schlank und dementsprechend schnell installiert. Im Gegensatz zu anderen Tools seiner Art verzichtet es auf ActiveX-Controls und residiert auch nicht in der Taskbar. Alle Prozesse lassen sich numerisch – und sogar grafisch – gut nachvollziehen.

Zum Download

Themenseiten: Business-Software, Download-Special, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Mehr Leistung: RAM überwachen und Ressourcen freigeben

Kommentar hinzufügen

Kommentare sind bei diesem Artikel deaktiviert.