Mehr Leistung: Profi-Tuning für Windows Home Server

Der Zugriff auf Clients über Windows Home Server ist nur möglich, wenn ein Rechner eingeschaltet ist. Ist das Gerät im Energiesparmodus oder ganz heruntergefahren, bleibt der Zugang versperrt.

Das Addin Wake on LAN von Evangelos Hadjichristodoulou stellt in der Konsole eine Oberfläche zur Verfügung, von der aus die per Connector-Software angebundenen PCs gestartet werden können. Die Wake-on-LAN-Funktion muss allerdings im BIOS und in Windows aktiviert sein.

Wake on LAN weckt Rechner zu einer bestimmten Zeit oder per Tastenklick auf. Erst dann kann man über das Internet auf sie zugreifen (Screenshot: ZDNet).

Themenseiten: Betriebssystem, Microsoft

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Mehr Leistung: Profi-Tuning für Windows Home Server

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *