Mehr Leistung: Profi-Tuning für Windows Home Server

Windows Home Server bietet Anwendern die Möglichkeit, auf ihre Daten per Internet zuzugreifen. Microsoft stellt dazu kostenlos eine Domain zur Verfügung, die von der Software mit der gerade aktuellen IP versorgt wird.

Um die Handhabung zu vereinfachen und Bandbreite zu sparen, werden Dateien vor dem Download automatisch gezippt. Beim Upload steht dieser Komfort jedoch nicht zur Verfügung.

Man kann Dateien, die man hochladen möchte, natürlich vorher selbst packen. Das Addin Onthefly Unzipper von Alex Köplinger entpackt das Archiv (ZIP oder RAR) dann automatisch. In den Einstellungen lässt sich festlegen, ob das Archiv nach dem Vorgang gelöscht wird und welche Ordner das Tool überwachen soll.

Onthefly Unzipper entpackt Zip- und RAR-Archive automatisch. Die zu überwachenden Ordner können frei gewählt werden (Screenshot: ZDNet).

Themenseiten: Betriebssystem, Microsoft

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Mehr Leistung: Profi-Tuning für Windows Home Server

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *