Werkzeug für sicheres Windows: Zehn Gratis-Tools von Microsoft

Das Microsoft Security Assessment Tool (MSAT) ist in der Version 2.0 erhältlich. Es richtet sich eher an Firmen als an Privatpersonen. Administratoren kann es dabei helfen, den IT-Sicherheitsstandard ihres Unternehmens selbst einzuschätzen. Laut Microsoft fördert die Software das Verständnis für Sicherheitsrisiken und hilft dabei, Prozesse, Ressourcen und Technologien für mehr Sicherheit auszuwählen.

Die Einschätzung basiert auf dem Sicherheitskonzept „Defense-in-Depth“ (DiD). Defense-in-Depth umfasst eine mehrstufige Verteidigungsstrategie, die auf anerkannte Standards wie dem BSI-IT-Grundschutz beziehungsweise ISO 17799 basiert. Anonymisierte Daten von rund 300 Unternehmen sind ebenfalls im Tool integriert, damit die eigenen Ergebnisse mit anderen Firmen verglichen und eingeordnet werden können.

Fazit: Eine gute Idee für den Administrator oder Sicherheitsbeauftragten, wenn noch keine Risikobewertung auf Basis eigener Daten besteht.

Themenseiten: Security-Praxis

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Werkzeug für sicheres Windows: Zehn Gratis-Tools von Microsoft

Kommentar hinzufügen
  • Am 20. August 2007 um 8:12 von Dr. Irene Teich

    MSAT Download
    Schade, dass sich über den angegebenen Link das Programm anscheinend nur von Amerikanern laden lässt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *