Yahoo nach dem Chefwechsel: Ist Yang eine Gefahr für Google?

„Sue Decker und Jerry Yang bilden eine ziemlich schlagkräftige Kombination. Ich sehe Jerry als Visionär, der dazu beigetragen hat, das kommerzielle Internet zu entwickeln“, so Rob Solomon, Chief Executive der Reise-Website Sidestep und früherer Vice President und General Manager des Bereichs Handel bei Yahoo. „Sue Decker ist einer der besten Manager auf der Welt“, fügt er hinzu und verweist darauf, dass sie bereits im Vorstand von Costco, Intel und Berkshire Hathaway vertreten war.

„Ich denke, Jerry hat ein gutes Verhältnis zu den Leuten im Unternehmen, und er hat größeren technischen Verstand“, meint Greg Morrow, früherer Director of Product Strategy bei Yahoo Music und Gründer der Video-Website Pure Video. „Terrys Verdienst war es, dass er etwas Disziplin und Struktur in das Unternehmen brachte, was zu diesem Zeitpunkt auch bitter nötig war, und eine Monetisierungsstrategie schuf. Jetzt muss man nur seine Produktglaubwürdigkeit im Vergleich zu einigen aufstrebenden Neulingen auf dem Markt sowie Google stärken. Die Neubesetzung der Unternehmensführung wird dabei helfen.“

Vielleicht hat Yang sich in Bezug auf die Unternehmensführung etwas bei Semel während dessen Amtszeit abgeschaut. Er sagte während der Konferenzschaltung, dass Semel sein „Vorbild“ und „Mentor“ gewesen sei. „Ich habe gelernt, wie ich eine bessere Führungsperson und Person im Allgemeinen werde“, so ein sichtlich gerührter Yang.

Er sagte, er fühle sich geehrt, zum CEO berufen zu werden und sei bereit, sich dieser Herausforderung zu stellen. „Ich kenne das Geschäft und die Marktdynamik gut“, so Yang. Es sei seit Jahren seine Aufgabe gewesen, die Yahoo-Strategie voranzutreiben.

Ob Yang es schaffen wird, Yahoo wieder auf Kurs zu bringen und die Glaubwürdigkeit, den Marktanteil und die Marktführung zurückzugewinnen, die Google sich im Eilschritt erobert hat, ist jedoch ungewiss. „Das Unternehmen hat immer noch wirkliche Probleme, die es zu lösen gilt“, urteilt Sterling. Aber Yahoo muss „seine Dynamik zurückerlangen, und das ist erst der erste Schritt in einem längeren Prozess“.

Themenseiten: Analysen & Kommentare, Breitband, IT-Business, Yahoo

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu Yahoo nach dem Chefwechsel: Ist Yang eine Gefahr für Google?

Kommentar hinzufügen
  • Am 10. Juli 2007 um 13:19 von Fraggle

    Search-Engines?
    Warum nicht einfach Suchmaschinen?
    An dieser Stelle ist ein Anglizsimus überflüssig

    • Am 10. Juli 2007 um 22:30 von Diddmaster

      Na super…
      Eine search-engine ist keine Suchmaschine!

      Das wäre so, als würdest du Auto und Motor gleichsetzen.

      search-engine ist ein absolut gebräuchlicher Fachbegriff.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *