Windows Vista: Varianten und ihre Features im Überblick

Die Nachfolge des weit verbreiteten Windows XP Home treten Vista Home Basic und Home Premium an. XP Professional wird durch Vista Business und Enterprise ersetzt. Alternativ steht noch Vista Ultimate zur Verfügung, das alle Features aller Versionen vereint.

Die XP-Versionen Tablet PC und Media Center waren nur als OEM-Produkt für PC-Hersteller oder als Systembuilder-Editionen erhältlich. Sie haben keine direkten Nachfolger. Tablet-PC-Funktionen sind in Home Premium, Business, Enterprise und Ultimate zu finden, die Media-Center-Oberfläche in Home Premium und Ultimate.

Microsoft will nach Aussagen der Pressestelle für den deutschen Markt keine unverbindliche Preisempfehlung geben. Daher können die Angaben nur als Richtwert gesehen werden. Die unten aufgelisteten Preise stammen von Alternate und liegen bis zu 50 Euro unter denen von Amazon.

Es ist aber durchaus möglich, dass Windows Vista bei anderen Anbietern günstiger zu haben ist. Die Auslieferung der Produkte soll ab Ende Januar 2007 erfolgen.

Preise von Windows Vista in Euro
  Vollversion Upgrade
Windows Vista Home Basic 229 119
Windows Vista Home Premium 299 199
Windows Vista Business 369 249
Windows Vista Ultimate 499 329

Themenseiten: Betriebssystem, Microsoft, Windows, Windows Vista

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Windows Vista: Varianten und ihre Features im Überblick

Kommentar hinzufügen

Kommentare sind bei diesem Artikel deaktiviert.