Special: TV-Programme via Internet auf dem eigenen Rechner

online-TV 2 empfängt Fernseh-, Radio-, Webcam-Programme und Zeitungen via Internet. Dabei stehen derzeit über 1200 TV- und Radio-Sender zur Auswahl.

Das Tool kann auch als Rekorder genutzt werden: Die aktuelle Tonwiedergabe lässt sich mit einem einfachen Mausklick als WAVE oder als MP3-Datei speichern. Automatische Pegel-Justierung verhindert dabei Übersteuerungen, die Pausen-Erkennung die Aufnahme von Wiedergabepausen. Bestehende WAVE-Dateien sind in das MP3 Format konvertierbar.

Mit dem AVI-Creator lassen sich mit nur wenigen Mausklicks aus Bitmap-Dateien eigenständige AVI-Videodateien basteln. Alle Bilder einer Webcam lassen sich etwa speichern („Autosave“) und anschliessend zum Film montieren.

Weitere Features im Überblick:

  • Playlisten: Erstellung eigener Wiedergabelisten und Wiedergabe an andere Nutzer
  • Hotkeys: systemweite Hotkeys für die die Bedienung aus jeder fremden Windows Anwendung heraus
  • Verbindungsdetails: zusätzliche Sender-Infos
  • Traffic-Control: Überwachung jeglichen Datenverkehrs (sinnvoll bei volumenbegrenztem Internet-Zugang)
  • Chatten mit anderen Anwendern

Fazit

Die Datenbank ist gut gepflegt. Man kann sie jederzeit über das Internet laden. Der Datenbestand wird auch durch die täglich wachsende Fan-Gemeinde erweitert. Dass es trotzdem einige tote Links gibt, lässt sich wohl nicht vermeiden. Praktisch: Damit man seine Lieblingssender nicht immer wieder suchen muss, kann man sie zum schnellen Zugriff als Favoriten ablegen.

Zum Download

Themenseiten: Business-Software, Download-Special, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Special: TV-Programme via Internet auf dem eigenen Rechner

Kommentar hinzufügen
  • Am 15. Januar 2010 um 21:10 von User

    onlinetv
    Schrottprogramm…. kein einziger Sender funktioniert…direkt deinstalliert!

Kommentare sind bei diesem Artikel deaktiviert.