Internet-Telefonie: Welche Anbieter kompatibel sind

Nachfolgend sind die wichtigsten deutschen VoIP-Provider inklusive der Kompatibilität ihrer Netze aufgelistet.

VoIP-Provider (Stand: Januar 2005)
Anbieter 1&1 Bluesip Freenet GMX Nikotel Purtel QSC Sipgate Web.de
1&1 x x
Bluesip x e
Freenet x x x
GMX x x
Nikotel x e x
Purtel e e x e e
QSC x
Sipgate x e x x
Web.de x x e x x

x = Netz wurde zusammengeschaltet, kostenloses Telefonat ist möglich
– = Kein kostenloses Telefonat möglich
e = Kostenloses Telefonat auf ENUM-Basis abgehend von Purtel ist möglich

Fazit:

Noch gibt es bei der Kompatibilität der verschiedenen Anbieter Probleme. Die größten deutschen VoIP-Provider, Freenet, Sipgate und Web.de, haben ihre Netze zusammengeschaltet. In Zusammenhang mit der ENUM-Einführung in Deutschland gibt es noch zahlreiche ungeklärte Fragen. Wann die Testphase dieser viel versprechenden Technologie hierzulande beendet sein wird, ist derzeit noch offen.

Hinweis:
In den nächsten Wochen berichtet ZDNet regelmäßig über weitere VoIP-Themen.

Themenseiten: Mobil, Mobile, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

4 Kommentare zu Internet-Telefonie: Welche Anbieter kompatibel sind

Kommentar hinzufügen
  • Am 18. Januar 2005 um 18:46 von Markus B

    SIP-ID nicht per Telefon <– So nicht richtig!
    Also, ich bin glücklicher Nutzer der FritzBox!Fon und habe keine Probleme SID-ID’s per Telefon zu wählen.
    Geht nämlich ganz einfach: SID-ID als Kurzwahl in der Fritzbox speichern und dann mit dem Telefon einfach die Kurzwahl wählen…
    Hmmm, wo ist da das Problem?? ;-)

    Mit freundlichen Grüßen,
    Markus B.

    • Am 21. Januar 2005 um 8:18 von Hartwig W.

      AW: SIP-ID nicht per Telefon <– So nicht richtig!
      Genau wie mein Vorgänger habe ich dir Fritzbox Fon und telefoniere schon seit vorigem Jahr fast ohne Probleme über Sipgate und habe eine Festnetznummer kostenlos in meinem Ort bekommen.
      Grüße
      H.W

  • Am 20. Januar 2005 um 9:55 von aaengst

    internet-Telefonie
    Seit ende November telefoniere ich übers Internet mit GMX und der Fritz-Box-WLAN-Phone. Egal wen oder wohin ich anrufe, noch nie irgendwelche Problems gehabt und max 1 cent pro Minute bezahlt. Sprachqualität sehr gut!Ich verstehe nicht, wo Probleme sind?

  • Am 5. Juli 2005 um 20:22 von camaeleon

    Problemlos
    Ich habe seit 3 Monaten an meinem DSL Anschluß über Easy- Kabelfernsehen eine FritzPhonata zwischengeschaltet un
    d telefoniere und Faxe mit 2 Ortsnetznummern über Sipgate und Freenet, und hatte bisher keinerlei Sprach- oder Verbindungsprobleme. Demnächst bekommt die Telekom die Kündigung für meinen ISDN- Anschluß, denn für die Anschlußgebühr der Telekom kann ich verdammt viel telefonieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *