AMD Athlon 64 3500+ mit 90-Nanometer-Technik im Test


Ob der 90-Nanometer-Prozessor trotz unveränderter Architektur auch schneller als der bisherige 130-Nanometer-Chip ist, zeigen die folgenden Benchmarks.

An der Speicherperformance hat sich nichts verändert. Der Test mit Sciencemark 2 ergibt für beide Prozessoren nahezu identische Werte.

Speicherperformance
Sciencemark 2 Athlon 3500+ (90 nm) Athlon 3500+ (130 nm)
L1-Cache (MByte/s) 25480 25466
L2-Cache (MByte/s) 8029 8051
L2-Cache-Latency (cycles/s)
(4/16/64/256/512 Byte)
3/5/16/12/13 3/5/16/12/13
Memory-Latency (cycles/s)
(4/16/64/256/512 Byte)
3/11/44/90/93 3/11/44/91/93
Speicher (MByte/s) 5716 5730

Themenseiten: Client & Desktop

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu AMD Athlon 64 3500+ mit 90-Nanometer-Technik im Test

Kommentar hinzufügen

Kommentare sind bei diesem Artikel deaktiviert.