Bei PVPs spielt Größe durchaus eine Rolle – und zwar die Größe der Festplatte. Obwohl die 20 GByte-Platte des Archos Pocket Video Recorder AV420 erhebliche Mengen von Video- und Audio-Dateien, Fotos und persönlichen Aufzeichnungen speichern kann, fehlt einem unweigerlich irgendwann der Platz. Archos hat ein 80-GByte-Model in Arbeit (den AV480), ein hohe Preis ist dann aber vorprogrammiert. Der AV480 ist ein wenig dicker als der AV420, hat aber auch einen geringfügig größeren Bildschirm.

Schön ist, dass Filme nicht so viel Speicherplatz brauchen, wie man vielleicht vermutet. Der AV420 zeichnet Videos im hoch komprimierten MPEG-4-Format auf und kommt so bei der höchsten verfügbaren Bitrate von 2500 KBit/s auf etwa 1,2 GByte pro Stunde. Selbst wenn die Musiksammlung 10 GByte in Anspruch nimmt, bleibt immer noch Raum für ein paar Filme und einige Episoden der Lieblingsserie des Nutzers.

Wie schon der AV320 kann auch der AV420 Videosignale aus den meisten analogen Quellen aufzeichnen – zum Beispiel einem Videorekorder, einem DVD-Abspielgerät oder einem Kabel- beziehungsweise Satellitendekoder. Selbst kopiergeschützte Materialien stellen kein Hindernis dar, allerdings ist dann die Wiedergabe auf das LCD des Archos 420 beschränkt. Man kann die Aufnahme von Hand starten und beenden, eine Aufnahmedauer eingeben (nützlich, wenn man einen Film in Abwesenheit aufzeichnen will) oder den AV420 so einstellen, dass bestimmte Sender zu bestimmten Zeiten aufgezeichnet werden.

Auch wenn er als einer der ersten tragbaren DVRs bezeichnet wird, ähnelt der AV420 in mancher Hinsicht eher einem Taschen-VCR. Es gibt keine eingebaute Programmübersicht, die beim Auffinden von Sendungen hilft. Man muss also – wie bei einem Videorekorder – genau wissen, an welchem Tag, um welche Uhrzeit und auf welchem Kanal das mitzuschneidende Programm läuft. Es gibt eine Möglichkeit, die etwas weniger menschliches Zutun erfordert, owbohl sie ebenfalls zeitraubend ist: Man besorgt sich ein kostenfreies Konto bei Yahoo, trägt Sendungen aus dem Online-Fernsehprogramm von Yahoo in seinen persönlichen Kalender ein, speichert den Kalender als HTML-Datei und kopiert diesen dann auf den AV420.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Archos Pocket Video Recorder AV420

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *