Siemens: RFID-Armband funkt Patientendaten

Bei einem Pilotprojekt im New Yorker Krankenhaus Jacobi Medical Center hat Siemens Business Services mehr als 200 Menschen mit einem neuen Funkarmband ausgestattet. Das Armband integriert einen Radio-Frequency-Identification-Chip (RFID) und soll dabei helfen Patienten schneller und zielgerichteter zu behandeln.

Auf dem halben Quadratmillimeter großen Chip sind Daten des Trägers hinterlegt, die der Arzt mit einem RFID-fähigen PDA sofort auslesen kann. Bei einer Klinikaufnahme werden die Daten des Patienten in einer elektronischen Akte gespeichert. Via WLAN erhält der Arzt automatisierten Zugriff auf die Datenbank und kann alle Informationen auf seinen PDA oder Tablet-PC herunterladen.

Anschließend erhält der Patient seinen Chip. Das Armband ist aus Papier und somit komfortabel zu tragen. Aus Datenschutzgründen ist auf dem RFID-Chip jedoch nicht die gesamte Krankenakte gespeichert, sondern nur deren Webadresse im Zentralrechner.

Wird der Patient etwa auf die Röntgenstation geschickt, erhält der dortige Arzt sofort Aufschluss über Personalien und Krankengeschichte. Während der Untersuchung kann er die digitale Akte bearbeiten und Diagnosen oder Röntgenbilder hinzufügen. Laut Siemens wird so der Behandlungsvorgang für Mediziner und Krankenhausverwaltung einfacher und transparenter.

ZDNet.de Redaktion

Recent Posts

Corona befördert das Wachstum von Cloud-Services

Corona hat sowohl die Bedeutung der IT als auch von Public Cloud Services gesteigert. Die…

2 Tagen ago

ZTNA versus Remote Access VPN – 6 Vorteile

Remote Access Virtual Private Networks (VPN) haben lange gute Dienste geleistet, aber der Trend zum…

2 Tagen ago

AWS nutzt Fedora Linux für sein cloudbasiertes Amazon Linux

Ziel ist die Integration von Red Hat Enterprise Linux. Das Betriebssystem ist für Amazon EC2…

2 Tagen ago

So setzen Ransomware-Verbrecher ihre Opfer unter Druck

Ransomware-Angreifer setzen eine breite Palette von rücksichtslosen Druckmitteln ein, um die Opfer zur Zahlung des…

2 Tagen ago

Kubernetes gegen Ransomware

Container sind mittlerweile nicht mehr vor Attacken gefeit. Veritas verrät sechs Tipps, um Kubernetes-Daten vor…

2 Tagen ago

Storage-Tiering – ein obsoletes Paradigma

Das traditionelle Tiering von Speicherinfrastruktur in verschiedene Klassen je nach Alter der Daten und Zugriffswahrscheinlichkeit…

2 Tagen ago