Wordperfect Office 12, bestehend aus der Textverarbeitung Wordperfect, der Tabellenkalkulation Quattro Pro sowie dem Programm Presentations behält die entscheidenden Stärken seines Vorgängers bei. Neu hinzugekommen sind eine Reihe von Verbesserungen der Benutzeroberfläche, einschließlich der Möglichkeit, das Aussehen der Oberfläche und die Tastenkürzel der Microsoft Office-Hauptanwendungen Word, Excel und Powerpoint zu imitieren.

Trotzdem gibt es auch einige Kritikpunkte. Wordperfect Office 12 hat immer noch erhebliche Schwierigkeiten beim Import von Microsoft Office-Dokumenten, besonders bei Excel- und Powerpoint-Dateien. Bei den Tests wurden Excel-Tabellen erheblich verändert, Text und Grafiken von Powerpoint-Präsentationen wurden beim Importvorgang regelmäßig durcheinandergewürfelt. Bei der Benutzerfreundlichkeit kann das Programm eher punkten. In vieler Hinsicht ist es einfacher zu bedienen als Microsoft Office, besonders für Anwender, die häufig PDF-, HTML- oder XML-Dokumente ins Internet hochladen. Allerdings sollten Unternehmen und Bildungseinrichtungen, die aus Kostengründen einen Wechsel zu Wordperfect Office 12 in Erwägung ziehen, die Importfähigkeiten des Programms gründlich testen, ehe sie sich endgültig entscheiden.

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Preiswerte Alternative zu Microsoft: Corel Wordperfect Office 12 Standard

Kommentar hinzufügen
  • Am 5. Februar 2005 um 18:57 von D.Linsenmeier

    Corel WordPerfect Office 12 Standard Test
    Bei den PRO’s fehlt mir der Hinweis der integrierten Dokumentenerstellung im PDF-Format.Eine feine Sache.Was die Importfähigkeiten betrifft kann aber umgekehrt meineswissens Powerpoint
    mit Presentations erstellte Präsentationen auch nicht konvertieren.
    Ähnliches gilt für Excel und für im aktuellen Dateiformat von Quattro Pro abgespeicherte Daten.Ich finde also man sollte nicht immer alles an der Messlatte MS Office messen , auch wenn dieses Produkt aufgrund seiner enormen Verbreitung in Deutschland dazu verleitet.

Kommentare sind bei diesem Artikel deaktiviert.