Windows 2000 Boot-CD mit integriertem Service Pack 3

Sollte die erstellte Windows-2000-Boot-CD ihren Dienst verweigern, werfen Sie einen Blick auf diese Liste der möglichen Fehlerquellen. Diese Liste wurde aus Leseranfragen zusammengestellt, die ZDNet per E-Mail übersendet wurden.

  Haben Sie die Anleitung genau befolgt?
  Wurde diese Anleitung auf einem Windows 2000- oder XP-System ausgeführt?
  Nero: Einstellung „ISO ‚;1‘ Dateiversion nicht schreiben“ aktiviert?
  Funktioniert das Booten mit der Original Windows-CD?
  Ist die Boot-Reihenfolge im BIOS so eingestellt, dass das Booten von CD überhaupt möglich ist?
  Ist eventuell ein BIOS-Update erforderlich?
  Wurden bei der Befehlseingabe zum Extrahieren und Integrieren des SP3 die richtigen Pfadangaben verwendet?
  War die Brenngeschwindigkeit zu hoch?
  Wurden mangelhafte CD-Rohlinge verwendet?
  Wurden die Dateien der Original-CD auf richtig/komplett kopiert? (Windows-Explorer-Ansicht – versteckte Dateien, Systemdateien)
  Boot-Image-Einstellungen richtig vorgenommen? bootimage.bin, keine Emulation, Ladesegment der Sektoren 07C0, Anzahl zu ladender Sektoren 4
  Wurden versehentlich die Inhalte des Ordners WIN2KSP3 gebrannt und nicht die Inhalte des Ordners WIN2KCD?
  Wenn ein alternatives Brenn-Programm verwendet wurde, probieren Sie die Anleitung mit Nero Burning ROM

Gefällt Ihnen dieser Artikel? Dann abonnieren Sie gleich den kostenlosen ZDNet Tech Update Newsletter zu den Themen Betriebssysteme, Security, E-Business und mehr: Der wöchentliche Newsletter für IT- und Business-Entscheider.

Themenseiten: Betriebssystem

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Windows 2000 Boot-CD mit integriertem Service Pack 3

Kommentar hinzufügen
  • Am 13. August 2003 um 21:21 von badamigo

    Legal oder Illegal?
    Ist das dem neuen Urhebergesetz eigentlich noch legal?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *