80 Millionen Euro fürs Web

EU fördert Ausbau des europäischen Wissenschaftsnetzes

Die europäische Kommission hat beschlossen, sich mit 80 Millionen Euro an den Kosten für den Ausbau des europäischen Wissenschafts-Netzes zu beteiligen. Dieser Betrag wird schätzungsweise 40 Prozent der Gesamtkosten abdecken. Für den Rest werden die beteiligten Staaten aufkommen. Das Wissenschafts-Netz verbindet Forschungs- und Bildungsnetze innerhalb der EU und angrenzenden europäischen Ländern sowie Island, Israel und Zypern.

Anfang 2001 soll das Netzwerk vollständig einsatzbereit sein. Mehr als 700.000 Forscher werden so virtuell miteinander verbunden. Das Projekt ist eine direkte Folge aus der Initiative E-Europe der Kommission, die der Kommissions-Präsident Romano Prodi beim europäischen Sondergipfel am 23. und 24. März in Lissabon vorgelegt hatte.

Kontakt:
DFN-Geschäftsstelle Berlin, Tel.: 030/88429924

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu 80 Millionen Euro fürs Web

Kommentar hinzufügen

Kommentare sind bei diesem Artikel deaktiviert.