Categories: Workspace

Microsoft: Koexistenz mit UNIX

In technischer Hinsicht wird das Produkt in den Beta-Foren gut aufgenommen. Ein Unternehmen entwickelt derzeit ein System, auf dem Microsoft JDBC gemeinsam mit einem Apache Web-Server und dem Tomcat Application-Server zum Einsatz kommt. Ein anderes Unternehmen ersetzt eine Back-End AS/400 DB2-Datenbank, auf die über eine IBM WebSphere Applikation zugegriffen wird, mit einer Back-End SQL-Server 2000 Datenbank, die die JDBC-Technik einsetzt. Das sind genau die Szenarien, die sich Microsoft erhofft (d.h. dass Unternehmen Microsoft-Technologie an Stellen einsetzen können, an denen dies zuvor unmöglich war).

Analysiert man diese Trends auf einer höheren Ebene, sagen sie jedoch etwas ganz anderes über Microsoft aus. Egal wie viele Vorwürfe gegenüber Java und Nicht-MS-Plattformen von Microsofts Führung erhoben werden, die Produktteams des Unternehmens haben die Notwendigkeit erkannt, dass man mit konkurrierenden Technologien mehr als nur koexistieren sollte. Vielmehr setzten sie, wo dies möglich ist, ihren reichhaltigen Erfahrungsschatz auch dafür ein, den Unternehmen verbesserte Lösungen bieten zu können, selbst wenn Microsoft-Produkte nur ein Teil der Lösung sind.

Die Erkenntnis, dass Microsoft Unternehmenssysteme nicht „ausreißen und ersetzen“ muss, um erfolgreich zu sein, wird viel dazu beitragen, die Akzeptanz von Microsoft-Technologien in Unternehmen zu steigern. Microsoft fängt gerade erst an zu verstehen, was die meisten von uns schon seit Jahren wissen.

Page: 1 2 3 4 5

ZDNet.de Redaktion

Recent Posts

Kaspersky: Phishing und Schadsoftware für macOS auf dem Vormarsch

Die Zahl der Phishing-Angriffe soll sich in diesem Jahr verdoppeln. Die Verbreitung von Schadprogrammen und unerwünschter Software erreicht 2018 einen…

1 Woche ago

iOS13 enthüllt Details zu Apples vermutetem AR-Headset

Es ist offenbar für die Wiedergabe von stereoskopischen Inhalte gedacht. Das Rendering geschieht vermutlich auf einem iPhone. Außerdem soll es…

1 Woche ago

Galaxy S9 und Galaxy S9+: Update bringt September-Sicherheitspatches

Die Aktualisierung steht für die freien Modelle in Deutschland und Österreich, sowie die von T-Mobile verkauften Varianten zur Verfügung. Neben…

1 Woche ago

Galaxy Note 8: Update bringt September-Sicherheitspatches

Das September-Sicherheitsupdate für Android schließt mehrere kritische Sicherheitslücken. Laut den Release Notes enthält die Aktualisierung ansonsten keine Verbesserungen.

1 Woche ago

Chrome 78 mit Unterstützung von DNS-over-HTTPS

Allerdings ist die Implementierung von DoH zunächst nur experimentell. Zudem bleibt die Auswahl von DoH-Servern begrenzt.

1 Woche ago

iPhone 11 Pro mit Triple-Kamera und 18-Watt-Netzteil

Die beiden Pro-Varianten sind mit einem Ultraweitwinkel-, einem Weitwinkel- und einem Tele-Objektiv ausgestattet. Zudem liefert Apple bei den Premium-Varianten ein…

2 Wochen ago