Microsoft: Koexistenz mit UNIX


Microsoft wird Windows XP sicherlich nicht durch UNIX als sein wichtigstes Server-OS ersetzen, aber einige Ankündigungen aus Redmond in den letzten Monaten deuten auf eine neue Bereitschaft hin, nicht nur die Existenz von UNIX zuzugeben, sondern auch dessen Erfolg bei Unternehmen anzuerkennen.

Drei Produktveröffentlichungen der letzten Zeit verdeutlichen den Trend in Richtung UNIX.

Page: 1 2 3 4 5

ZDNet.de Redaktion

Recent Posts

Ascend 910: Huawei präsentiert weltweit schnellsten KI-Chip

Präsentationsfolien zur Vorstellung des derzeit weltweit schnellsten KI-Chip Ascend 910 von Huawei.

20 Stunden ago

Ascend 910: Huawei präsentiert weltweit schnellsten KI-Chip

Den Ascend 910 hatte Huawei bereits letztes Jahr auf seiner Hausmesse Connect angekündigt. Die finale Fasssung des SoC bestätigt laut…

21 Stunden ago

Mondmission mit HPE-Supercomputer

Der neue Supercomputer der NASA wird von HPE gebaut und ist für die Planung der neuen Mondmission Artemis der USA…

23 Stunden ago

Keine Süßigkeiten mehr: Android Q heißt einfach 10

Google hat den Namen der nächsten Android-Version bekannt gegeben und bricht mit einer Tradition. Das mobile Betriebssystem wird einfach Android…

1 Tag ago

iPhone 11 Pro: Neues Objektiv für bessere Fotos

Apple wird vermutlich Mitte September 2019 neue iPhones, iPads und Apple Watches und vielleicht sogar ein 16 Zoll großes MacBook…

1 Tag ago

Mi MIX 4: Technische Spezifikationen veröffentlicht

Das für den Herbst erwartete neue Xiaomi-Flaggschiff Mi MIX 4 soll über einen 4500 mAh starken Akku verfügen, der sich…

2 Tagen ago