Im Test: Die neuen Athlon-Chipsätze von VIA und Nvidia

Für den Test der neuen Chipsätze verwendet ZDNet folgende Tests:

Einsatzgebiet Benchmark
Synthetische Tests Sisoft Sandra 2001 TE, Calibrator, ZD Disk Winmark
Applikationsleistung ZD Content Creation Winstone 2002,
ZD Business Wintone 2002
3D-Tests Quake (OpenGL),Viewperf 7 (OpenGL),3D Mark 2001 SE, Unreal 3


Das weitere Test-Setup sieht wie folgt aus:

Betriebssystem Windows XP Professional SP1
Speicher 2 x 256 MByte (DDR CL2)
Nforce-Mainboard Asus A78NX
KT400-Mainboard Gigabyte 7VAXP
Grafikkarte Geforce4 Ti 4600 (Treiber: 30.82)
Festplatten 2 x IBM DTLA 307030 als Raid 0 (60 GByte)
Controller Promise Fasttrak 100
Netzwerkkarte 3Com 3C905-TX NM Fast Etherlink XL PCI

Themenseiten: Client & Desktop

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Im Test: Die neuen Athlon-Chipsätze von VIA und Nvidia

Kommentar hinzufügen

Kommentare sind bei diesem Artikel deaktiviert.