US-Firmen fordern Ende der Massenüberwachung

Uhr von Stefan Beiersmann

Sie stellen sich gegen eine Verlängerung des Abschnitts 215 des US-Patriot Act, der nur noch bis 1. Juni gilt. Zudem setzen sie sich für das neue Gesetz USA Freedom Act ein. Es soll nicht nur die Massenüberwachung beenden, sondern auch mehr Transparenz zu Regierungsanfragen erlauben. » weiter

Yahoo schließt chinesische Niederlassung

Uhr von Florian Kalenda

Betroffen sind bis zu 300 Mitarbeiter - etwa 2 Prozent der weltweiten Belegschaft. Sie waren mit Forschung und Entwicklung beschäftigt. Diese Felder sollen andernorts konsolidiert werden. Ein Angebot in chinesischer Sprache unterhielt Yahoo nicht. » weiter

Yahoo zeigt Plug-in für E-Mail-Verschlüsselung

Uhr von Stefan Beiersmann

Es soll eine einfache Ende-zu-Ende-Verschlüsselung erlauben. Laut Yahoo bleiben Daten wie Absender, Datum und Betreff jedoch lesbar. Das Plug-in, das einfacher und schneller sein soll als PGP, entwickelt Yahoo in Zusammenarbeit mit Google. » weiter

Yahoo führt On-Demand-Passwörter ein

Uhr von Stefan Beiersmann

Sie sollen das vom Nutzer hinterlegte Kennwort ersetzen. Yahoo schickt das Einmal-Passwort bei der Anmeldung auf ein zuvor registriertes Mobiltelefon. Der Dienst steht bisher allerdings nur Nutzern in den USA zur Verfügung. » weiter

Yahoo stellt Flurry-basierte Mobile Developer Suite vor

Uhr von Björn Greif

Sie umfasst fünf Werkzeuge, die Entwicklern dabei helfen sollen, das Nutzerengagement zu messen sowie Anzeigen zu platzieren und somit Geld mit ihren Apps zu verdienen. Beispielsweise können sie neuerdings die Yahoo-Suche direkt in ihre Anwendungen integrieren. » weiter

IT-Firmen boykottieren US-Security-Gipfel

Uhr von Bernd Kling

Die Konzernchefs von Google, Facebook und Yahoo bleiben einem vom Weißen Haus veranstalteten Cybersecurity Summit fern. Obwohl Barack Obama seine Wiederwahl auch hohen Wahlkampfspenden aus dem Silicon Valley verdankt, bleiben Technikfirmen nach den Snowden-Enthüllungen auf Distanz. Der US-Präsident kündigt voraussichtlich neue Maßnahmen zur Cybersicherheit an. » weiter

Facebook startet ThreatExchange

Uhr von Florian Kalenda

Firmen können sich dort über Bedrohungen austauschen. Zum Start machen Bitly, Dropbox, Pinterest, Tumblr, Twitter und Yahoo mit. Parallel hat die Google-Tochter VirusTotal zusammen mit Microsoft 6000 False Positives in Antivirenprogrammen identifiziert. » weiter

Marissa Mayer: Yahoo hat einige der besten Daten der Branche

Uhr von Florian Kalenda

Das Potenzial von Daten aus Yahoo Mail und Fantasy Football etwa wird noch kaum genutzt. "Wir mussten uns neu erfinden", sagt Mayer, und zwar als werbefinanziertes "Unternehmen für Mobilapplikationen". Derzeit läuft noch die Integration der Werbe-Zukäufe Flurry für Apps und Brightroll für Video. » weiter

Yahoo gliedert auch Geschäftseinheit Small Business aus

Uhr von Florian Kalenda

Sie wird zusammen mit der Alibaba Holding die neue Tochter SpinCo bilden. Ihr Geschäft sind Webpräsenzen für kleine und mittlere Unternehmen. Der Jahresumsatz beträgt 50 Millionen Dollar. Die Transaktion will Yahoo bis Jahresende abschließen. » weiter

US-Suche: Yahoo dank Firefox weiter im Aufwind

Uhr von Florian Kalenda

StatCounter verzeichnet im Januar noch einmal einen halben Prozentpunkt mehr für Yahoo. Erstmals seit Beginn seiner Aufzeichnungen im Jahr 2008 ist Google unter 75 Prozent gefallen. Lässt man die Firefox-Nutzer weg, gab es in den letzten beiden Monaten keine nennenswerten Veränderungen. » weiter

Steuersparmaßnahme: Yahoo gliedert Alibaba-Holding aus

Uhr von Florian Kalenda

Nach dem Rekordbörsengang von Alibaba sind Yahoos 15 Prozent fast 40 Milliarden Dollar wert. Im vierten Quartal machte Yahoo 1,18 Milliarden Dollar Umsatz. Sein Geschäft mit Displaywerbung hat im Jahresvergleich 5 Prozent eingebüßt. » weiter

Googles Suchanteil in den USA geht zurück

Uhr von Florian Kalenda

Gegenüber November büßte Google im Dezember fast 2 Prozentpunkte ein, während Yahoo ebenso viele hinzugewann. Dies dürfte an der Umstellung der Standardsuche in Mozillas Firefox Anfang Dezember liegen. » weiter

Google, Ebay und Facebook protestieren gegen australisches Zensursystem

Uhr von Florian Kalenda

Das Filtersystem wird laut der Branchenvereinigung AIMIA ständig ausgeweitet. Es gibt zudem keine Kontrollinstanz und keine Transparenz. Ursprünglich sollten mit Verweis aufs Telekommunikationsgesetz ausschließlich von Interpol identifizierte Kinderporno-Server gesperrt werden. » weiter

Yahoo schließt Directory früher als geplant

Uhr von Bernd Kling

Vor 20 Jahren legte der Webkatalog den Grundstein für das erfolgreiche Internetportal Yahoo. Er präsentierte beliebte Websites in Kategorien, als Suchmaschinen noch wenig überzeugende Resultate lieferten. Yahoo Directory gehört zu über 60 Produkten und Diensten, von denen sich das Unternehmen in den letzten beiden Jahren verabschiedet hat. » weiter

Yahoo schließt Brightroll-Übernahme ab

Uhr von Florian Kalenda

Es will damit zum größten US-Anbieter von Videowerbung auf Mobilgeräten aufsteigen. Alle Produkte bleiben erhalten, Yahoo schiebt mit Investitionen und weltweiter Infrastruktur weiteres Wachstum an. Es zahlte 640 Millionen Dollar für das Unternehmen, das dieses Jahr erst rund 100 Millionen Dollar Umsatz erwartet. » weiter