Canonical stellt Cloudspeicherdienst Ubuntu One ein

Uhr von Björn Greif

Schon jetzt lässt sich über den Ubuntu One Store kein zusätzlicher Speicher mehr kaufen. Am 1. Juni wird der Service dann abgeschaltet. Nutzer können ihre Daten noch bis zum 31. Juli herunterladen, ehe sie gelöscht werden. » weiter

Mark Shuttleworth: Die ersten Ubuntu-Smartphones erscheinen im Herbst

Uhr von Bernd Kling

Der Canonical-Gründer begründet die Zusammenarbeit mit zwei weniger bekannten Herstellern. Sie engagierten sich dafür, "das richtige Gerät in die richtigen Hände zu bringen". Ubuntu Touch soll sich durch seine Bedienoberfläche abheben, die "im Vergleich zu Android wirklich elegant erscheint". » weiter

MWC: Erste Ubuntu-Smartphones BQ Aquaris und Meizu MX3 vorgestellt

Uhr von Björn Greif

In Barcelona zeigte Caninical zwei noch nicht betriebsbereite Prototypen. Das MX3 wird mit einem 5,1 Zoll großen Touchscreen, einem Octa-Core-Prozessor von Samsung und einer 8-Megapixel-Kamera ausgestattet sein. Das Aquaris kommt mit 4,5-Zoll-Display und einer Quad-Core-CPU von MediaTek. » weiter

Canonical nennt erste Smartphone-Partner für Ubuntu Touch

Uhr von Bernd Kling

Die ersten Modelle sollen noch in diesem Jahr kommen. Canonical arbeitet dafür mit dem expandierenden chinesischen Hersteller Meizu und BQ in Spanien zusammen. Die Geräte sollen durch die beiden Partner sowie Ubuntu.com online zum Kauf angeboten werden. » weiter

Ubuntu gibt Init-System Upstart auf und steigt auf Systemd um

Uhr von Bernd Kling

Canonical-Gründer Mark Shuttleworth akzeptiert die Entscheidung von Debian Linux. Damit ist eine monatelange erbitterte Debatte abgeschlossen. Systemd soll die Eigenentwicklung Upstart ersetzen, sobald es mit gleicher Verlässlichkeit in Ubuntu einzusetzen ist. » weiter

Vodafone setzt auf Ubuntu Touch

Uhr von Florian Kalenda

Es ist der Carrier Advisory Group beigetreten, der auch T-Mobile und Verizon angehören. Daneben engagiert sich Vodafone für das ebenfalls linuxbasierte Betriebssystem Tizen, nicht aber für Firefox OS. Erste Ubuntu- wie auch Tizen-Smartphones werden für dieses Jahr erwartet. » weiter

Debian Linux entscheidet Streit um neues Init-System

Uhr von Florian Kalenda

Das inzwischen dritte Votum des technischen Komitees hat Systemd zum Sieger gekürt. Die Alternative wäre Canonicals Upstart gewesen. Das Problem: Systemd nutzt Linux-spezifische Funktionen und kann nicht für Debian-BSD eingesetzt werden. » weiter

Linux-Kernel-Schwachstelle betrifft OpenSUSE und Ubuntu

Uhr von Florian Kalenda

Die Kernel-Write-Lücke steckt im Application Binary Interface für 32-Bit-Anwendungen. Die beiden bekannten Distributionen haben diese Option kürzlich standardmäßig aktiviert, während etwa Fedora sie aus Sicherheitsbedenken außen vor ließ. Ein Patch ist fertig und wird für Ubuntu bereits verteilt. » weiter

Ubuntu 14.04 heißt “Trusty Tahr”

Uhr von Björn Greif

Es wird die fünfte Distribution mit Long Term Support sein. Sie soll mit 13.10 eingeführte Funktionen verfeinern und neue von Ubuntu Touch übernehmen, etwa Image-basierte Updates und den Grafik-Stack Mir. Die finale Version wird voraussichtlich am 17. April 2014 erscheinen. » weiter

Smartphone Ubuntu Edge stellt neuen Crowdfunding-Rekord auf

Uhr von Björn Greif

Es übertrifft die 10,26 Millionen Dollar, die auf Kickstarter für die Smartwatch Pebble gesammelt wurden. Allerdings fehlen bis zum Erreichen des Kampagnenziels immer noch über 20 Millionen Dollar. Da dafür nur noch knapp 70 Stunden Zeit bleiben, ist ein erfolgreicher Abschluss unrealistisch. » weiter

Ubuntu 13.04: Installation mit Virtualbox

Uhr von Kai Schmerer

Mit Virtualbox lässt sich Ubuntu 13.04 problemlos unter Windows oder Mac OS installieren. Mit ein paar Tricks erzielt man maximale Kompatibilität in Sachen Darstellung von Websites. » weiter

Finale Beta von Ubuntu 13.04 steht zum Download bereit

Uhr von Björn Greif

Die Vorabversion von "Raring Ringtail" kommt mit Linux-Kernel 3.8.5 und aktualisierten Anwendungen. Der Windows-Installer Wubi ist aufgrund einiger Probleme nicht mehr enthalten. Die Final soll am 25. April erscheinen. » weiter