SAP benennt Cloud for Analytics in BusinessObjects Cloud um

Uhr von Florian Kalenda

Mit SAP BusinessObjects Enterprise gibt es außerdem eine im Rechenzentrum installierbare Variante der Analytics-Lösung. Sie liegt in drei Editionen vor: Standard, Premium und Professional. Für die Medizinbranche kommt mit SAP Connected Health eine Ökosystem-Plattform auf Basis von HANA. » weiter

SAP-Chef: Intelligente Anwendungen werden Kollaboration revolutionieren

Uhr von Bernd Kling

Laut Bill McDermott sorgen Maschinenlernen, künstliche Intelligenz und Augmented Reality in den kommenden Jahren für grundlegenden technologischen Wandel in den Unternehmen. Auf der Hausmesse Sapphire Now in Orlando demonstriert SAP Digital Boardroom für geschäftliche Entscheidungen in Echtzeit. » weiter

Microsoft und SAP erweitern Cloud-Partnerschaft auf Office 365

Uhr von Florian Kalenda

Beispielsweise werden in SuccessFactors geplante Mitarbeiter-Urlaube im Outlook-Kalender eingetragen und währenddessen Abwesenheitsnotizen per E-Mail versandt. Microsoft hostet auch HANA in Azure auf VMs mit bis zu 3 TByte Speicher und integriert Fiori-Apps in sein MDM Intune. » weiter

Die Sorgen der SAP-Anwender mit der Cloud

Uhr von Markus Strehlitz

Das Cloud-Angebot für betriebswirtschaftliche Anwendungen besteht nicht nur aus SAP. Viele Unternehmen stehen vor der Aufgabe, die Services von Drittanbietern mit denen der Walldorfer zu verknüpfen. Schwierigkeiten macht dabei vor allem die Business-Seite. Dafür zu sorgen, dass beide Anwendungen die gleiche Sprache sprechen, kann aufwändig und teuer sein. » weiter

Lizenzmanagement wird für SAP-Anwender wichtiger

Uhr von Markus Strehlitz

Für SAP-Nutzer wächst der Druck, da die Walldorfer verstärkt prüfen. Ein SAP-eigenes Werkzeug sowie Systeme für das Asset-Management sorgen für Überblick. Unberechtigte Forderungen sowie die neuen Lizenzmodelle stoßen jedoch auf Kritik. » weiter

Mehraufwand und Kontrollverlust schrecken potenzielle Cloud-Nutzer

Uhr von Markus Strehlitz

SAP forciert den Marsch seiner Produkte in die Cloud. Doch vor allem deutsche Anwender gehen nur zögerlich mit. Gerade Lösungen mit individuellen Anpassungen sind im eigenen Haus besser aufgehoben. Für standardisierte Anwendungen, die nicht zum ERP-Kern gehören, kann die Bereitstellung aus der Wolke dagegen sinnvoll sein. » weiter

SAP installiert Justin Somaini als ersten Chief Security Officer

Uhr von Björn Greif

Bereits seit 1. Januar kümmert er sich um die Absicherung von SAPs eigenem Geschäftsbetrieb, aber auch um die Umsetzung der Sicherheitsstrategie für die Software-Produkte. Nach Stationen bei Yahoo und Symantec war er zuletzt als Chief Trust Officer bei Box tätig. » weiter

IT-Milliardäre Gates und Zuckerberg fördern Ökostrom-Forschung

Uhr von Florian Kalenda

Auch Marc Benioff, Jeff Bezos, Jack Ma und Hasso Plattner gehören zu den Mitgliedern der neuen Breakthrough Energy Coalition. Sie stellt Anfangsfinanzierung für Start-ups bereit, die sich mit Erzeugung und Speicherung oder auch effizienter Nutzung erneuerbarer Energien beschäftigen. » weiter

SAP schließt Sicherheitslücken in In-Memory-Plattform HANA

Uhr von Björn Greif

Von den insgesamt 21 Schwachstellen lassen sich einige nur durch eine Neukonfiguration beseitigen. Die meisten erlauben Fernzugriff ohne Authentifizierung. Sechs Lecks sind als kritisch eingestuft, von den restlichen geht ein hohes oder mittleres Risiko aus. » weiter

SAP: Business One Cloud nun auch in SAP-Rechenzentren verfügbar

Uhr von Bernd Kling

Der Softwarekonzern führt die SAP Business One Cloud Deployment Services als neues Angebot ein. Es ist vor allem für kleinere und mittlere Unternehmen gedacht und zunächst auf Nordamerika beschränkt. 2016 soll es auch in Europa und Asien verfügbar werden. » weiter

Intel aktualisiert IoT-Plattform mit neuer Hard- und Software

Uhr von Björn Greif

Es stellt eine zweite Referenzarchitektur vor, die noch mehr Geräte noch "smarter" miteinander verbinden soll. Basis der neuen Plattform sind Intels aktualisierte Quark-SoCs sowie kostenfreie, cloudbasierte Betriebssysteme von Wind River. Abgerundet wird das Angebot von Analytics-Funktionen. » weiter

Google und SAP schließen Lizenzabkommen

Uhr von Florian Kalenda

Beide arbeiten schon im LOT Network gemeinsam an einer Eingrenzung von Patentklagen. Die jetzige Vereinbarung deckt auch in den nächsten fünf Jahren beantragte Schutzrechte ab. Die beiden Firmen rufen auch zur Nachahmung auf. » weiter

Stellenabbau belastet SAP stärker als ursprünglich erwartet

Uhr von Björn Greif

Die Restrukturierungskosten sollen nun zwischen 585 und 615 Millionen Euro betragen. Zuvor war man von 470 bis 530 Millionen Euro ausgegangen. Der Anstieg resultiert aus einem größeren Umfang der Umstrukturierung. Daher verzichtet SAP trotz soliden Wachstums und guter Aussichten auf eine Erhöhung seiner Jahresprognose. » weiter

SAP legt im Cloud-Bereich um 116 Prozent zu

Uhr von Rainer Schneider

Gegenüber dem Vorjahreszeitraum bedeutet das für das dritte Quartal einen Umsatzanstieg auf 600 Millionen Euro. Auch bei seinen Software-Erlösen konnte das Unternehmen im letzten Quartal um 19 Prozent zulegen. Das zweistellige Wachstum bei den Cloud- und Softwareumsätzen ist laut SAP vor allem den etablierten Märkten zu verdanken. » weiter

Interbrand: Apple steigert Markenwert um 43 Prozent

Uhr von Stefan Beiersmann

Der iPhone-Hersteller führt das Ranking im dritten Jahr in Folge vor Google an. Amazon schafft es erstmals unter die zehn wertvollsten Marken. Es überholt die Autobauer BMW und Mercedes-Benz, die die wertvollsten deutschen Marken sind. » weiter

SAP-Quartalszahlen: Cloud-Geschäft verzeichnet starkes Wachstum

Uhr von Rainer Schneider

Die Umsätze im Cloud-Subskriptions und -Support-Geschäft steigen um knapp 130 Prozent. Die Walldorfer sehen sich damit in ihrer "Transformation" zu einem Cloud-Anbieter bestätigt. Begünstigt werden die positiven SAP-Quartalszahlen allerdings auch durch den schwachen Euro. » weiter