PandaLabs nennt Schwarzmarktpreise für Bankdaten

von Jan Kaden und Lance Whitney

Kreditkartennummern sind bei Online-Quellen bereits ab zwei Dollar erhältlich. Gefälschte Geldautomaten gibt es ab 3500 Dollar. Für die Recherche gaben sich die Forscher als Cyberkriminelle aus. weiter

Virenschutz mit PC-Reparatur: AVG Internet Security 2011

von Seth Rosenblatt

Außer vor Malware aller Art zu schützen, kann die tschechische Antivirensoftware auch die Registry reparieren und die Festplatte defragmentieren. Im ZDNet-Test erreicht das Programm allerdings nur durchschnittliche Ergebnisse. weiter

Schutz ohne Leistungsbremse: Panda Cloud Antivirus Free 1.3

von Seth Rosenblatt

Mit seiner kostenlosen und cloudbasierten Lösung gegen Malware will Panda dieselbe Sicherheit bieten wie der Mitbewerb und verspricht trotzdem kaum negativen Einfluss auf die Performance. ZDNet zeigt, ob das gelungen ist. weiter

Panda Security: 95 Prozent aller E-Mails sind Spam

von Lance Whitney und Stefan Beiersmann

Die führenden Spam-Nationen im dritten Quartal waren Indien, Brasilien und Russland. Der Anteil von Trojanern am weltweiten Malware-Aufkommen wächst auf 55 Prozent. Hacker benutzen immer häufiger Soziale Netze zur Verbreitung von Schadsoftware. weiter

Featured Whitepaper

Sage bringt cloudbasierten Virenschutz

von Florian Kalenda

Die Technologie kommt von Panda Security. Aktualisierungen erfolgen automatisch übers Internet. Die Anwendung ist an Sages GS-Familie und PC-Kaufmann angepasst. weiter

Von Vodafone ausgeliefertes HTC Magic enthält Malware

von Elinor Mills und Stefan Beiersmann

Panda Security findet ein Muster des Mariposa-Bots. Die Malware verbreitet sich automatisch beim Anschluss an einen PC. Weitere Tests identifizieren zudem eine Variante von Conficker und ein Tool zum Stehlen von Passwörtern. weiter

Neuer Wurm Spybot.AKB lockt mit Social-Network-Einladungen

von Anja Schütz und Florian Kalenda

Eine ausführbare Datei im Anhang ist mehrfach getarnt. Sie installiert Browser-Erweiterungen, die wiederum Suchanfragen auf manipulierte Seiten lenken. Die Phishing-Mails enthalten echte Links und Logos. weiter