Oracle kündigt Features für Java 9 an

Uhr von Stefan Beiersmann

Ein neues API soll die Interaktion mit nicht Java Betriebssystem-Prozessen vereinfachen. Java 9 erhält offenbar auch einen neuen HTTP-Client, der HTTP 2.0 unterstützt. » weiter

Oracle blockiert offenbar Java-Installationen in Russland

Uhr von Björn Greif

Nutzer berichten davon, beim Download-Versuch auf eine Fehlerseite umgeleitet zu werden. Es erscheint die Meldung: "Java kann nicht auf Ihren Rechner heruntergeladen werden. Sie leben in einem Embargoland." Außerdem untersagt Russland seit Kurzem den anonymen Zugang zu WLAN-Netzen. » weiter

Java-Update soll Probleme mit Webanwendungen beheben

Uhr von Björn Greif

Der mit Java 7 Update 65 eingeführte Fehler betrifft laut Oracle nur einige Rich Internet Applications und keine client- oder serverseitigen Anwendungen. Das jetzt veröffentlichte Update 67 sorgt dafür, dass sie wieder ordnungsgemäß starten. Sicherheitsprobleme behebt es nicht. » weiter

Oracle widerspricht: In-Memory nicht standardmäßig aktiv

Uhr von Florian Kalenda

Produktmanagerin Maria Colgan zufolge sind mehrere Schritte nötig. Sie räumt ein, dass die fragliche In-Memory-Funktion standardmäßig "installiert" ist. Ihre Diskussion mit dem Datenbankexperten Kevin Closson hat inzwischen an Schärfe gewonnen. » weiter

Oracle Linux 7 veröffentlicht

Uhr von Bernd Kling

Die Oracle-Distribution ist ein Nachbau des im Juni freigegebenen Red Hat Enterprise Linux 7 (RHEL 7). Sie bringt aber zusätzliche Funktionen wie Live-Kernel-Patchng durch Ksplice mit. Als Kernelmodul verfügbar ist das für Solaris entwickelte DTrace, LXC (Linux Containers) unterstützt Container-Virtualisierung. » weiter

Oracle schließt 113 Sicherheitslücken in 44 Produkten

Uhr von Björn Greif

Allein 20 stecken in Java SE. Eine davon hat die höchste Risikobewertung erhalten. In Fusion Middleware wurden 29 und in MySQL 10 Schwachstellen beseitigt. Teilweise lassen sich die Anfälligkeiten ohne Eingabe von Anmeldedaten aus der Ferne ausnutzen. » weiter

Java 7 für XP: Oracle will weiterhin Updates ausliefern

Uhr von Kai Schmerer

In einem Blog-Beitrag präzisiert Oracle seine Pläne für Java unter Windows XP. Demnach wird es Version 8 nicht für das fast 13 Jahre alte Windows-Betriebssystem geben. Dafür will der Hersteller aber Updates für Java 7 auch zukünftig unter XP bereitstellen. » weiter

Oracle stellt Java-Support für Windows XP ein

Uhr von Björn Greif

Nutzer können Java 7 weiterhin auf dem knapp 13 Jahre alten Microsoft-Betriebssystem einsetzen, allerdings auf eigene Gefahr. Zwar wird Oracle nach wie vor Sicherheitsupdates anbieten, aber diese müssen nicht zwingend unter Windows XP funktionieren. Java 8 lässt sich unter XP nicht verwenden. » weiter

Dell kündigt vier Appliances zur Anwendungsbeschleunigung an

Uhr von Björn Greif

Die Kombinationen aus Hardware- und Infrastruktur-Komponenten sowie Enterprise-Applikationen sollen für eine schnellere Implementierung und eine vereinfachte Anwendungsverwaltung bei hoher Performance sorgen. Dazu kooperiert Dell mit Oracle, Cloudera und Nutanix. » weiter

Oracle stärkt Services-Cloud durch Zukauf von LiveLook

Uhr von Florian Kalenda

Die Screen-Sharing-Lösung soll in den Angeboten für Web Customer Service und Cross-Channel Contact Center zum Einsatz kommen. Oracle verfolgt das Ziel, zum führenden Cloudanbieter aufzusteigen. Gestern war es mit Zahlen fürs vierte Quartal hinter den Erwartungen zurückgeblieben. » weiter

Oracle stellt MySQL Fabric vor

Uhr von Björn Greif

Das Open-Source-Framework dient zur Verwaltung von MySQL-Server-Farmen. Das integrierte System erleichtert es, Anwendungen zu skalieren oder hinzuzufügen. Es bietet zudem automatische Fehler- und Ausfallerkennung sowie automatisches Data Sharding für Web- und Cloud-Applikationen. » weiter

Java-Berufungsverfahren: Oracle erzielt Etappensieg gegen Google

Uhr von Bernd Kling

Der Federal Circuit urteilt anders als die Vorinstanz, dass Oracles 37 Java-APIs dem Urheberrecht unterliegen. Es lässt aber offen, ob die Verwendung der Programmierschnittstellen in Googles Mobilbetriebssystem Android durch das Fair-Use-Prinzip gedeckt war. Zur Entscheidung dieser Frage verweist es den Fall zurück an das US-Bundesbezirksgericht in Nordkalifornien. » weiter

Oracle richtet Solaris 11.2 auf hybride Cloud-Umgebungen aus

Uhr von Björn Greif

Es will das Unix-Betriebssystem mit umfassendem Support für OpenStack zu einer vollwertigen Cloud-Plattform ausbauen. Version 11.2 liegt ab sofort als Beta vor. Die Final erscheint im Sommer, unter anderem mit neuen Funktionen für Virtualisierung und Software Defined Networking. » weiter

Oracle schließt 104 Sicherheitslücken

Uhr von Björn Greif

Allein 37 stecken in Java SE. Vier davon haben die höchste Risikobewertung erhalten. In Fusion Middleware wurden 20 und in MySQL 14 Schwachstellen beseitigt. Teilweise lassen sich die Anfälligkeiten ohne Eingabe von Anmeldedaten aus der Ferne ausnutzen. » weiter

Oracle führt Backup-Clouddienst für Unternehmen ein

Uhr von Florian Kalenda

Oracle Database Backup Service und Oracle Storage Cloud richten sich an Großunternehmen, die eine Umstellung auf Hybrid-Cloud-Angebote planen. Sie basieren laut Oracle auf offenen Standards, arbeiten nahtlos zusammen und ermöglichen dem Kunden jederzeit, Daten in die Cloud oder zurück zu übertragen. » weiter

Knapp die Hälfte der Anwender misstraut BYOD

Uhr von Ariane Rüdiger

Eine paneuropäische Studie, die Quocirca im Auftrag von Oracle durchführte, offenbarte erhebliches Misstrauen gegen BYOD bei den 700 befragten sehr großen und großen Unternehmen. Bei der Anwendung und der Aufgeschlossenheit gegenüber der Technologie zeigt sich ein ausgeprägtes Nord-Süd-Gefälle. » weiter

Angriffscode für Oracle Java Cloud Service veröffentlicht

Uhr von Florian Kalenda

Angreifer können Apps und Daten anderer Cloud-Anwender einsehen und manipulieren. Auch lässt sich in fremden Instanzen beliebiger Java-Code ausführen. Ein polnischer Sicherheitsforscher kombinierte dazu 19 Anfälligkeiten, zu deren Behebung Oracle sich bisher nicht entschließen wollte. » weiter