Cryptominer missbrauchen Leck im Oracle-App-Server – 226.000 Dollar Beute

von Martin Schindler

Ein großes Leck in Oracles PeopleSoft-App-Serlver hatte Oracle im vergangen Jahr gepatcht, nun wird die Lücke von Hackern genutzt, um damit Krypto-Währungen zu errechnen. Über das Leck könnten aber auch andere, schwer zu entdeckende Schädlinge in die Infrastruktur von Anwendern gelangt sein. weiter

Oracle: Java SE soll künftig schneller weiter entwickelt werden

von Anja Schmoll-Trautmann

Die Wettbewerbsfähigkeit von Java SE soll künftig mit schnelleren Release-Zyklen verbessern werden. Ab JDK 9 wird OpenJDK außerdem unter die GPLv2 gestellt werden. Das Entwicklerwerkzeug soll so auch besser für Cloud-Umgebungen geeignet sein. weiter

Oracle will Entwicklung von Java EE offenbar an Community auslagern

von Martin Schindler

Oracle prüft laut eigenen Angaben die Übertragung der Entwicklung von Java EE an eine offene Community. Kritiker fordern das bereits seit einiger Zeit, da Oracle selbst sich immer weniger engagiert. Die Überlegungen stoßen daher auf breite Zustimmung. weiter

Oracle baut deutsche Cloud-Infrastruktur aus

von Bernd Kling

Die Erweiterung erfolgt durch Availability Domains - mit hoher Bandbreite verbundene Standorte in der Region Frankfurt. Für europäische Unternehmen will Oracle damit auch eine mit der kommenden EU-Datenschutzgrundverordnung konforme Migration in die Cloud sicherstellen. weiter

Oracle übernimmt Start-up Wercker

von Anja Schmoll-Trautmann

Oracle übernimmt das niederländischen Software-Haus Wercker. Mit dem Management für Kubernetes und Docker will Oracle die eigenen PaaS- und IaaS-Services für Entwickler attraktiver machen. Zunächst sollen die bestehenden Angebote von Werker weitergeführt werden. weiter

Oracle übertrifft die Erwartungen im dritten Fiskalquartal

von Stefan Beiersmann

Der Bruttogewinn verbessert sich um acht Prozent auf 0,69 Dollar je Aktie. Der Umsatz wächst nur leicht und verpasst die Prognose der Wall Street knapp. Trotzdem übersteigt der Kurs der Oracle-Aktie im nachbörslichen Handel das aktuelle 52-Wochen-Hoch. weiter

Oracle schließt 270 Sicherheitslücken

von Kai Schmerer

Über 100 davon können aus der Ferne ohne Anmeldedaten ausgenutzt werden. Die Mehrzahl ist über eine HTTP-Verbindung zugänglich. Oracle veröffentlicht vierteljährlich Sicherheitsupdates. weiter

Oracle integriert Service Cloud mit Oracle IoT Cloud

von Bernd Kling

Der Softwarehersteller kündigt den Internet of Things Accelerator an. Das integrierte Angebot zielt auf Fertigungswirtschaft und Unterhaltungselektronik. Die durch verbundene Geräte massenhaft gesammelten Daten sollen Kundenservice und Effizienz verbessern. weiter

Oracle macht Bare Metal Cloud Services allgemein verfügbar

von Florian Kalenda

Laut Oracle sind seine Bare-Metal-Cloudserver mindestens elfmal schneller und 20 Prozent billiger als die schnellsten Konkurrenzangebote. Außerdem könne man vorhandene Infrastruktur inklusive Apps und Daten umziehen. "Das können Sie bei Amazon Web Services nicht." weiter

Java in Android: US-Gericht verweigert Oracle neuen Prozess gegen Google

von Stefan Beiersmann

Oracle wusste demnach schon vor Prozessbeginn von Googles Plänen, Android-Apps unter Chrome OS lauffähig zu machen. Es soll die mindestens neun Dokumente schlichtweg übersehen haben. Das Gericht hält auch daran fest, dass nur Smartphones und Tablets Gegenstand des Verfahrens sind. weiter

Oracle verpasst die Erwartungen im ersten Fiskalquartal

von Stefan Beiersmann

Der Umsatz steigt lediglich um zwei Prozent auf 8,6 Milliarden Dollar. Höhere Steuern und der starke Dollar belasten den Gewinn. Die Cloudsparte verbessert ihr Ergebnis indes um 59 Prozent auf fast eine Milliarde Dollar. weiter

Oracle finanziert Anti-Google-Kampagne

von Bernd Kling

Das Google Transparency Project trägt Materialien gegen Google zusammen und gibt sich als gemeinnützige Initiative aus. Weitere mögliche Geldgeber sind noch nicht bekannt - Microsoft dementierte eine Beteiligung an der Kampagne. Oracle liegt noch immer im juristischen Dauerstreit mit Google und strebt einen neuen Java-Prozess an. weiter

Android: Oracle verlangt neues Verfahren gegen Google

von Bernd Kling

Oracles Anwälte bringen vor, dass mit Google Play für Chrome OS Android-Apps über Smartphones hinaus breit zugänglich werden. Damit dringe Google in den Java-SE-Markt auf Desktops und Notebooks ein. Doch darüber sei die Jury des letzten Verfahrens, bei dem Google obsiegte, nicht hinreichend informiert worden. weiter

Oracle schließt 13 Sicherheitslücken in Java SE

von Stefan Beiersmann

Vier Schwachstellen sind mit 9,6 von 10 Punkten bewertet. Sie lassen sich ohne Authentifizierung über das Netzwerk ausnutzen. Oracles Juli-Patchday bringt Fixes für insgesamt 276 Anfälligkeiten in MySQL, Virtualbox, den Oracle-Datenbankservern und weiteren Produkten des Unternehmens. weiter