OnePlus: Vorinstallierte App ermöglicht Root-Zugriff [Update]

von Stefan Beiersmann

Es handelt sich um ein Diagnose-Tool von Qualcomm. Es ist eigentlich nur für dessen OEM-Partner gedacht. Eine Funktion der App schaltet eine ADB-Verbindung mit Root-Rechten frei. OnePlus-Nutzer stellen zudem das dafür benötigte Passwort "angela" wieder her. weiter

Smartphonehersteller OnePlus zeichnet Nutzerdaten auf

von Bernd Kling

Neben umfangreichen Gerätedaten erfasst der chinesische Smartphonehersteller auch Aktivitäten in Apps. Die Daten werden zur Auswertung an einen AWS-Server übertragen. Immer dabei ist die Seriennummer, die OnePlus als Direktvermarkter dem einzelnen Kunden zuordnen kann. weiter

OnePlus 5: OnePlus schummelt angeblich erneut bei Benchmarks

von Stefan Beiersmann

Spezielle Codeanpassungen erkennen Benchmark-Tools und beeinflussen die Steuerung der Prozessorgeschwindigkeit. Der Snapdragon 835 des OnePlus 5 läuft als Folge nahezu dauerhaft mit seiner maximalen Arbeitsgeschwindigkeit. Das führt zu einer deutlichen Erwärmung des Gehäuses. weiter

OnePlus stellt OnePlus 3T offiziell vor

von Anja Schmoll-Trautmann

OnePlus hat beim dem Nachfolger des OnePlus 3 vor allem am Innenleben Verbesserungen vorgenommen. Das OnePlus 3T kommt mit Qualcomm 821-CPU, 6 GByte RAM, 64 beziehungsweise 128 GByte Speicher, zwei 16-Megapixel-Kameras und stärkerem Akku. Es ist ab 28. November für 439 respektive 479 Euro erhältlich. weiter

OnePlus stellt OnePlus 3T am 15. November vor

von Anja Schmoll-Trautmann

Am 15. November wird der Smartphone-Hersteller OnePlus sein neuestes Smartphone vorstellen. Es dürfte sich bei dem Gerät dann um das derzeit wohl schnellste und leistungsfähigste Smartphone handeln. weiter

OnePlus 3: Verkauf pausiert in 23 europäischen Ländern

von Florian Kalenda

Von 9. August bis 12. September können etwa Belgier, Franzosen und Österreicher das Gerät nicht bestellen. Der Marktstart war Mitte Juni erfolgt. Der chinesische Hersteller verweist auf allzu große Nachfrage nach dem 400-Euro-Smartphone. weiter

Betriebssystem-Update für OnePlus 3 optimiert Speichermanagement

von Björn Greif

So soll das Smartphone seine 6 GByte RAM besser ausnutzen können. Außerdem führt OxygenOS 3.2.0 einen neuen sRGB-Modus ein, der die Farbdarstellung des AMOLED-Displays verändert. Hinzu kommen diverse Fehlerbehebungen und kleinere Verbesserungen. weiter

OnePlus 2 jetzt dauerhaft für 345 Euro erhältlich

von Björn Greif

Zuvor mussten Käufer 399 Euro für das Android-Smartphone zahlen. Sie erhalten den Differenzbetrag bei einem Kauf in den letzten 15 Tagen erstattet. Seit Mitte Januar fallen bei einer Bestellung im OnePlus-Onlineshop mit einem Warenwert ab 100 Euro auch keine Versandkosten mehr an. weiter

OnePlus 2 ab 5. Dezember dauerhaft ohne Einladung bestellbar

von Björn Greif

Das High-End-Smartphone des chinesischen Herstellers ist aktuell nur in der 399 Euro teuren Spitzenkonfiguration mit 64 GByte Speicher und 4 GByte RAM verfügbar. Im Rahmen einer Weihnachtsaktion wird er vom 5. bis 7. Dezember auch sein 5-Zoll-Modell OnePlus X ohne Einladung anbieten. Außerdem gewährt er zwischen 10 und 90 Prozent Rabatt auf Zubehörartikel. weiter

OnePlus X wird 269 Euro kosten

von Florian Kalenda

Der Verkauf beginnt am 5. November. Im ersten Monat wird eine Einladung benötigt. Die Standard-Ausgabe mit Rückseite aus Onyx wiegt nur 138 Gramm und baut 7 Millimeter hoch. Anders als das erst zwei Monate alte Flaggschiff OnePlus 2 nutzt das X noch den Qualcomm Snapdragon 801. weiter

Vorstellung des OnePlus X für 29. Oktober angekündigt

von Björn Greif

Das dritte Smartphone des chinesischen Herstellers zählt anders als die bisherigen Modelle OnePlus One und OnePlus 2 wahrscheinlich nicht zum High-End-Segment, sondern zur Mittelklasse. Gerüchten zufolge kommt es mit 5-Zoll-Full-HD-Display, Snapdragon-801-CPU, 3 GByte RAM, 16 GByte Speicher und 13-Megapixel-Kamera. weiter