Kritische Zero-Day-Lücke in WLAN-Routern von Netgear entdeckt

von Stefan Beiersmann

Betroffen sind die Modelle R7000 und R6400. Sie werden hierzulande als AC1900-Nighthawk und AC1750 angeboten. Sie sind anfällig für das Einschleusen und Ausführen von Schadcode. Dazu reicht ein Klick auf einen manipulierten Link. weiter

Netgear bringt Dual Band 802.11ac Wireless Access Point für kleine Betriebe

von Anja Schmoll-Trautmann

Netgears 802.11ac Wireless Access Point WAC104 verbessert die WLAN-Abdeckung in kleinen Büros und Home-Offices. Er unterstützt den gleichzeitigen Dualband-Betrieb mit einem kombinierten Durchsatz von bis zu 1,2 GBit/s (300 MBit/s bei 2,4 GHz und 867 MBit/s bei 5 GHz). Der AP ist ab sofort für rund 76 Euro erhältlich. weiter

Netgear erweitert ReadyNAS-Palette für KMU

von Bernd Kling

Netgear zeigt auf der IFA 2016 Lösungen für kleine und mittelständische Unternehmen. Die neueste ReadyNAS-Reihe verspricht hohe Speicherleistung für KMU und Kreativprofis. Expandierende Unternehmen sollen mit einem günstigen Preis-Leistungsverhältnis neue Rackmount-Storage-Systeme der Enterprise-Klasse erhalten. weiter

Netgear stellt SIM-Lock-freien Mobil-Hotspot mit bis zu 600 MBit/s vor

von Rainer Schneider

Der tragbare WLAN-Hotspot AirCard 810 erreicht die Maximalgeschwindigkeit über LTE der Kategorien 9 und 11. Per Dual-Band-WLAN nach IEEE 802.11ac lassen sich bis zu 15 WLAN-fähige Geräte an das mobile Internet anbinden. Die Neuvorstellung ist ab sofort für rund 240 Euro erhältlich. weiter

Huawei bietet mobilen LTE-Router „Prime“ für 150 Euro an

von Björn Greif

Das 11 mal 5,8 mal 0,75 Zentimeter große Gerät kann bis zu zehn WLAN-fähige Geräte via IEEE 802.11n mit dem LTE-Netz verbinden. Diesen steht dann eine geteilte Mobilfunkbandbreite von bis zu 150 MBit/s im Downstream und 50 MBit/s im Upstream zur Verfügung. Die Akkulaufzeit beträgt acht Stunden. weiter

TP-Link und Zyxel schließen NetUSB-Lücke in ihren Routern

von Björn Greif

Sie haben Firmware-Updates für einen Großteil der betroffenen Modelle bereitgestellt. Bei TP-Link steht ein Fix für "alle aktuellen Router" zur Verfügung, Besitzer älterer Geräte müssen bis Juni warten. Zyxel hat nach eigenen Angaben alle vier betroffenen Modelle abgesichert. weiter

NetUSB-Fehler gefährdet Millionen Router und IoT-Geräte

von Björn Greif

Hacker könnten die Pufferüberlauflücke ausnutzen, um Schadcode auszuführen oder Denial-of-Service-Angriffe zu starten. Der Fehler steckt in der von KCodes entwickelten USB-over-IP-Funktion, die zur Freigabe von USB-Geräten im Netzwerk dient. Insgesamt sind Geräte von 26 Herstellern betroffen. weiter

Sicherheitslücke: Netgear-Router geben Passwörter und WLAN-Schlüssel preis

von Stefan Beiersmann

Der Fehler steckt in mehreren auch hierzulande angebotenen Routern. Ein Angreifer kann die Informationen aus der Ferne über das Web-Interface ohne Eingabe von Anmeldedaten abrufen. Netgear hat auf die Meldung der Schwachstelle angeblich nur mit einem Hinweis auf Sicherheitsfunktionen reagiert. weiter

Netgear bringt komplett kabellose IP-Überwachungskamera Arlo

von Rainer Schneider

Sie ist für den Innen- und Außeneinsatz geeignet, läuft akkubetrieben und lässt sich mittels einer Magnethalterung befestigen. Das Einsteigersystem umfasst eine Basisstation, die via WLAN mit dem Router kommuniziert. Zusätzlich werden je nach Set zwischen einem und drei kabellosen Arlo-Kameras offeriert. Die Preise liegen zwischen 240 und 480 Euro. weiter

Rund drei Viertel aller Router in Deutschland sind unsicher

von Rainer Schneider

Das ist das Ergebnis einer von Avast durchgeführten Umfrage. Demnach sind 74 Prozent der deutschen Heimnetzwerke nur mit voreingestellten oder schwachen Router-Passwörtern geschützt. Hinzu kommen die in den vergangenen Monaten vermehrt aufgedeckten Sicherheitslücken in der Firmware und den Diensten zahlreicher Router-Modelle. weiter

Netgear bringt Rackmount-Storage-Systeme für bis zu 500 Nutzer

von Björn Greif

Die ReadyNAS-Modelle 3220 und 4220 nehmen zwei Höheneinheiten im Serverschrank ein und bieten Platz für bis zu zwölf Laufwerke. Sie ermöglichen kontinuierliche Datensicherung und Replikation in die Cloud. Die Preise beginnen bei 4259 Euro. weiter

Netgear kündigt ersten Dualband-Gigabit-Router an

von Björn Greif

Er arbeitet nach der IEEE-Spezifikation 802.11ac, die abwärtskompatibel zu den Vorgängern ist. Auf dem 5-GHz-Band erreicht er Transferraten von bis zu 1,3 GBit/s, im 2,4-GHz-Bereich maximal 450 MBit/s. Der Preis beträgt 229 Euro. weiter

Netgear bringt WLAN Range Extender mit Dualband-Unterstützung

von Björn Greif

Das Modell WN2500RP funkt sowohl im 2,4- als auch im 5-GHz-Frequenzband. Per Fast-Ethernet lassen sich bis zu vier Netzwerkgeräte ohne eigene Funkschnittstelle ins WLAN einbinden. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 79 Euro. weiter